Antizyklisch Einkaufen: Was ist wann am billigsten?

Alle Infos auf einen Blick
Antizyklisch Einkaufen: Was ist wann am billigsten?
  • Artikel kaufen, wenn die Nachfrage am geringsten ist
  • Anschaffungen vorausschauend planen und sparen
  • Sparpotential bei Lebensmitteln und hochwertigeren Gütern

Nicht nur SSV und WSV locken mir satten Rabatten und Reduzierungen von bis zu 70 Prozent, auch außerhalb der Sale-Saison lässt sich mit dem entsprechenden Kaufverhalten deutlich sparen. Antizyklisch Einkaufen heißt die Devise, die einen immer dann zuschlagen lässt, wenn die Nachfrage möglichst gering ist.

Du liebäugelst schon seit längerem mit diesem neuen coolen Smartphone, in deinem Portemonnaie herrscht aber leider chronisch Ebbe? Da haben wir gute Nachrichten für dich. Sparen heißt nämlich nicht automatisch verzichten. Nur weil das Handy aktuell nicht in deinem Budget liegt, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass du jetzt erstmal monatelang sparen musst und dir nichts mehr gönnen kannst. „Antizyklisch Einkaufen“ lautet das große Zauberwort. Tolle Schnäppchen schießen kannst du nämlich nicht nur im Sommerschlusserkauf oder am Black Friday, sondern das ganze Jahr über. Es kommt dabei allerdings wie bei den meisten Dingen im Leben auf das richtige Timing an. Wir zeigen dir, was es mit dem antizyklischen Einkaufen auf sich hat und mit Hilfe unseres Schnäppchen Kalenders wann du bei welchen Produkten auch außerhalb der Sale-Saison ordentlich sparen kannst.
Sparen durch antizyklisches Einkaufen

Antizyklisch Einkaufen – Sparen ganz ohne Sonderangebote und Discounts

Antizyklisch Einkaufen klingt komplizierter als es ist. Im Prinzip ist der Name Programm. Du kaufst Produkte gezielt entgegengesetzt ihres saisonbedingten Nachfrage-Zyklus.

Einfacher gesagt: Du schlägst immer genau dann zu, wenn sich gerade niemand für das Produkt interessiert.

So sind beispielsweise Wäschetrockner im Sommer wesentlich günstiger, weil jeder seine Wäsche draußen trocknet und ein Wäschetrockner daher bei den meisten Menschen garantiert nicht ganz oben auf der Einkaufliste steht. Händler wollen ihre Ware aber das ganze Jahr über verkaufen. Auch dann, wenn die Nachfrage gerade nicht so groß ist. Lagerraum ist schließlich teuer. Deshalb gilt grundsätzlich: Umso mehr Ware verkauft wird, desto besser. Denn umso weniger landet am Ende in besagten Lagern. Um Konsumenten auch außerhalb der üblichen Saison zum Kauf bestimmter Produkte anzuregen, werden diese dann zu günstigeren Preisen angeboten.

Jetzt wo du darüber Bescheid weißt, was es mit dem antizyklischen Einkaufen auf sich hat, stellt sich natürlich die Frage, wann welche Produkte am günstigsten sind. Wir haben für dich recherchiert und einen exklusiven Schnäppchen Kalender für dich erstellt.
online antizyklisch Einkaufen

Antizyklisch Einkaufen: Der Schnäppchen Kalender – Was du wann kaufen solltest

Antizyklisch Einkaufen leicht gemacht mit dem ultimativen Schnäppchen Kalender von Unideal.
der Schnaeppchen Kalender von Unideal

Antizyklisch Einkaufen im Januar:

Weihnachten ist gerade vorbei und die Versicherungen verlangen ihre Quartalszahlungen. Januar ist kohletechnisch für viele ein eher schwieriger Monat. Es lohnt sich allerdings, nicht die kompletten Ersparnisse für Weihnachtsgeschenke rauszuhauen, sondern mit einigen größeren Investitionen bis Januar zu warten. Nach den Festtagen hauen Unternehmen nämlich alle Artikel raus, die über die Weihnachtszeit liegen geblieben sind, um so wieder mehr Platz im Lager zu schaffen. Bei den folgenden Produkten kannst du besonders große Schnäppchen schlagen:

  • Elektronikartikel – Sichere dir dazu noch einen exklusiven expert Gutscheincode, Cyberport Gutschein, Amazon Coupon oder Notebooksbilliger Rabattcode von Unideal.de und finde dein neues Notebook zum Spottpreis
  • klassische Weihnachtsgeschenke wie Hemden, Schlipse, Socken etc.
  • Uhren und Schmuck – Stylische Uhren findest du beispielsweise bei Fossil. Sichere dir deinen Unideal.de Gutschein und spare doppelt.
  • Werkzeug und Renovierungsbedarf (Tapete, Farben etc.) – Perfekt, wenn du im neuen Jahr Lust auf eine Veränderung hast und eine Wohnung ein bisschen umgestalten willst. Eine riesige Auswahl an Werkzeugen und Renovierungsutensilien gibt es zum Beispiel bei toom oder OBI.
Tipp: Wenn du schon seit längerem mit dem Gedanken spielst, dich im Fitnessstudio anzumelden, ist jetzt der Zeitpunkt, deinen inneren Schweinehund zu überwinden. Viele Studios wie FitnessFirst oder Gymondo bieten im Zuge der Neujahresvorsätze nämlich extra Spar-Abonnements oder kostenlose Probemonate an.

Antizyklisch Einkaufen im Februar:

Was feiern wir im Februar? Richtig. Karneval, Fasching, Fastnacht, wie auch immer du es nennst. Dementsprechend steigt natürlich die Nachfrage und damit auch die Preise von Kostümen. Als antizyklischer Käufer bzw. antizyklische Käuferin hast du dich aber natürlich bereits in den Sommermonaten um ein passendes Kostüm gekümmert und shoppst jetzt stattdessen die folgenden Produkte zum Schnäppchenpreis:

  • Süßigkeiten – Wenn du einen Süßen Zahn hast, solltest du dich im Februar für die nächsten paar Monate mit Süßkram eindecken. Die Süßigkeiten Nachfrage sinkt jetzt, weil die meisten sich über die Weihnachtszeit exzessiv mit Süßkram vollgestopft haben und deshalb in vielen Haushalten jetzt erstmal detox angesagt ist. Besondere Schnäppchen kannst du u.a. bei Rausch oder Lebkuchen Schmidt ergattern.
  • Klassische Sommer- und Urlaubswaren, wie:
  • Koffer – Koffer zum Schnäppchenpreis findest du unter anderem auf BagsOnline
  • Gartenmöbel – stylische Gartenmöbel aus Massivholz gibt es beispielsweise bei Naturnah Möbel
  • Badesachen – modische Bikinis und Badeanzüge gibt es unter anderem bei der spanischen Modekette Bershka
  • Fahrradzubehör – stylische Bikes und Fahrradzubehör aller Art findest du zum Beispiel bei Radwelt Shop oder Lucky Bike

Antizyklisch Einkaufen im März:

Nachdem du dich im Februar mit neuen Gartenmöbeln und Badesachsen für deinen nächsten Urlaub eingedeckt hast, solltest du jetzt deinen Sommerurlaub buchen. Der März ist bekannt für seine satten Frühbucher-Rabatte, u.a. bei TUI, Familotel oder 5vorFlug.
Fruehbucherrabatt im Maerz

Wo du sonst noch sparen kannst:

  • Indoor-Möbel (Sessel, Sofas etc.) – Günstige Möbel gibt es unter anderem bei SB-Möbel Boss, deinSchrank oder Höffner.
  • Winterbekleidung und Wintersport – Im März wartet der berüchtigte Winterschlussverkauf. Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, dir ein neues Snowboard oder eine stylische Ski-Jacke zuzulegen. Coole Wintersportklamotten und Zubehör von den angesagtesten Marken gibt es bei SportScheck.

Antizyklisch Einkaufen im April:

Im März und April steigen die Temperaturen langsam wieder an. Damit steig auch die Nachfrage nach Sommerprodukten wie etwa Badesachen oder Gartenmöbel. Günstiger wird hingegen alles, was irgendwie mit Winter zu tun hat:

  • Winterurlaube für Ende des aktuellen Jahres/Anfang des kommenden Jahres
  • Lichterketten, Lampen etc. – Schicke Lampen und Lichterketten gibt’s bei lampenwelt.
  • Süßigkeiten – Aber Achtung: Unbedingt bis nach Ostern warten!
  • Winterprodukte für den häuslichen Gebrauch: Streusalz, Schneeschippen etc.

Antizyklisch Einkaufen im Mai:

Sommerzeit ist Schnäppchenzeit. Bei welchen Produkten du im Wonnemonat Mai besonders sparen kannst:

  • Bier – Im Mai haben die Biergärten Hochkonjunktur. Deshalb sinkt jetzt der Bierpreis im Einzelhandel. Wir sagen schon mal Prost.
    Billiges Bier im Mai
  • Gartenwerkzeug – Die Aussaat ist bereits vorbei, deshalb sinkt jetzt der Preis aller Gartenprodukte, die für das Aussähen benötigt werden.
  • Grillprodukte und Campingbedarf – Durchaus überraschend und entgegengesetzt der Prognose des zyklischen Einkaufens. Im Mai steigt die Nachfrage nach Grillprodukten und Campingzubehör jeglicher Art immens an. Genauso steigt aber auch die Anzahl an Angeboten. Grillprodukte und Anti-Mücken-Spray bekommt man überall. Egal ob Tankstelle oder Supermarkt. Aufgrund des Überangebots sinken die Preise in der Folge. Grills und Zubehör gibt es unter anderem bei Grill Experte.
  • Schulbedarf – Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu. Die Sommerferien stehen vor der Tür. Das neue Schuljahr liegt in weiter Ferne. Der perfekte Zeitpunkt also, um sich mit Heften, Stiften, Federmappen etc. einzudecken.
  • Fernseher, Receiver etc. – Das Wetter wird besser und die Menschen gehen lieber raus anstatt fern zu schauen. Der perfekte Zeitpunkt, sich einen neuen Flatscreen zu gönnen. Jetzt einen exklusiven Media Markt Gutschein von Unideal sichern und noch mehr sparen.

Antizyklisch Einkaufen im Juni:

Spätestens jetzt wird gnadenlos alles rausgehauen, was aus dem letzten Winter noch in den Lagern rumliegt. Besonders günstig sind deshalb folgende Produkte:

  • Haushaltsgroßgeräte (Trockner, Spülmaschinen etc.)
  • Smartphones und Tablets – Smartphones und Tablets von beliebten Marken gibt es beispielsweise hier.
  • Bettwäsche – Stylische Bettwäsche für alle Größen bekommst du beispielsweise beim schwedischen Möbelriesen IKEA.

Antizyklisch Einkaufen im Juli:

Der Hochsommer hat angefangen. Ganz Deutschland fährt in den wohlverdienten Urlaub. Dabei überraschend: Sommerklamotten bekommst du schon jetzt wieder deutlich günstiger. Der SSV beginnt bereits im Juli, weil die Händler schon jetzt wieder Platz im Lager für die neue Herbstware schaffen müssen.
antizyklisch Einkaufen um Juli durch SSV
Wo du sonst noch Schnäppchen machen kannst:

  • Kostüme/Verkleidungen – Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, dich für die nächste Karnevalssaison einzudecken
  • Möbel jeglicher Art – Nichts wie ab zu Höffner oder IKEA
  • Einheimisches Gemüse – Bei den Bauern hat die Erntezeit begonnen. Besonders günstig bekommst du jetzt Gurken, Tomaten und Salate.
  • Winterreifen

Antizyklisch Einkaufen im August:

Der Sommer neigt ich schon wieder dem Ende zu. Folgende Produkte kannst du jetzt besonders günstig kaufen:

  • regionale Früchte und Gemüse (Beeren, Pfirsiche, Pflaumen, Sellerie Zucchini etc.)
  • Gartenprodukte wie Rasenmäher – Günstige Rasenmäher gibt es zum Beispiel bei Handwerker-Versand.de
  • Grills – Schau dafür doch mal bei Grillgott vorbei und sichere dir die exklusiven Gutscheine von Unideal.
  • Wintersachen – die letzten Reste vom vorherigen Jahr müssen jetzt noch ganz schnell raus, damit Platz die Herbstware ist

Antizyklisch Einkaufen im September:

Der Sommer ist vorbei und die Herbstprodukte füllen zunehmend die Schaufenster. Bei welchen Produkten du jetzt ein Schnäppchen machen kannnst:

  • Gartenmöbel – die letzten Bestände werden jetzt nochmal drastisch reduziert
  • Obst in den Supermärkten (Äpfel, Weintrauben, Pflaumen)
  • Topfpflanzen

Antizyklisch Einkaufen im Oktober:

Die Tage werden kürzer und dunkler. Ans Grillen denkt niemand mehr und auch der nächste Sommerurlaub scheint Lichtjahre entfernt.
antizyklisch Einkaufen im Oktober

Bei diesen Produkten lohnt sich das antizyklische Einkaufen im Oktober:

  • Grillartikel
  • Camping-Equipment – Schau doch mal bei Bergfreunde.de vorbei und finde Camping Zubehör von verschiedensten Marken.
  • Outdoor-Sportartikel (Fahrräder etc.) – Coole Räder findest du beispielsweise auf Fahrrad.de. Löse einen exklusiven Gutschein von Unideal ein und spare sogar noch mehr.
  • Sommerreifen
  • Kameras und Zubehör – Die meisten Fotos werden schließlich im Sommerurlaub geschossen.

Antizyklisch Einkaufen im November:

Der November ist der Sparmonat schlechthin. In der Black Week mit Black Friday und Cyber Monday warten überall satte Rabatte auf dich. Besonders für technische Großanschaffungen bietet es sich an, in dieser Woche zuzuschlagen. Wo du im November sonst noch sparen kannst:

  • Obst und Gemüse – Äpfel, Möhren, Kartoffeln. So viel wie möglich wird jetzt zu Tiefstpreisen angeboten, damit sich Händlerinnen und Händler die Lagerung über den Winter sparen können.
  • Sommersport-Produkte (Laufschuhe, Bademode etc.) – Stylische und hochwertige Laufprodukte gibt es zum Beispiel bei 21run.com.
  • Backzutaten und Küchengeräte – Besorge am besten schon jetzt alle Zutaten für die Weihnachtsplätzchen. Wenn du schon länger darüber nachdenkst, dir eine KitchenAid zuzulegen, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt dafür. Kitchen Aid Gutschein von Unideal sichern und zuschlagen.
  • Kalender – Wenn du planst, einen Kalender an Weihnachten zu verschenken, solltest du ihn am besten schon jetzt besorgen. Kalender sind sehr beliebte Weihnachtsgeschenke und werden deshalb im Dezember wieder teurer. Kalender alles Art gibt’s zum Beispiel bei Vistaprint oder MYPOSTER.
  • Kameras und Zubehör – Die meisten Fotos werden schließlich im Sommerurlaub geschossen.

Antizyklisch Einkaufen im Dezember:

Der Dezember ist nicht unbedingt der beste Monat zum Sparen. Da hilft auch antizyklisches Einkaufen nicht. Weihnachten steht vor der Tür und die Preise, besonders bei Produkten, die gern verschenkt werden, steigen wieder. Es ist also nicht unbedingt verkehrt, alle Geschenke schon vor Dezember zu besorgen, wenn man etwas Geld sparen möchte. Was es im Dezember günstiger gibt:

  • Zitrusfrüchte, Nüsse, Lebkuchen – Wenigstens die typischen Weihnachtsleckereien gibt es zu Schnäppchenpreisen.

antizyklisch Einkaufen im Dezember

FAQ rund um das antizyklische Einkaufen

Häufig gestellte Fragen und Antworten zum Thema antizyklisches Einkaufen findest du hier:

Wann kaufe ich Mode am günstigsten ein?

Beim Klamottenshoppen kannst du die besten Schnäppchen am Ende der jeweiligen Saison schießen. Frühjahrs- und Sommermode ist beispielsweise im Herbst am günstigsten. In Bezug auf Badesachen lohnt es sich sogar bis Februar zu warten, weil die Nachfrage dank des meist sehr grauen Wetters jetzt am niedrigsten ist. Winterklamotten wie etwa Pullis, Schals und Mäntel kaufst du am besten im Frühjahr.

Wann kaufe ich Technik und Elektronik am günstigsten ein?

Technik und Elektronik gönnst du dir zu Beginn des Jahres. Laptops und Smartphones sind beliebte Weihnachtsgeschenke und werden daher meist vor Weihnachten fleißig gekauft. Entsprechend hoch sind auch die Preise. Im Januar sinkt die Nachfrage dann, weil nach Weihnachten in den Portemonnaies erstmal Ebbe herrscht. Der perfekte Zeitpunkt für dich, um zuzuschlagen. Bekannt sind dir sicher auch Black Friday und Cyber Monday. Die beiden Schnäppchen-Tage im November bieten sich vor allem für größere Investitionen an.

Lohnen sich Black Friday und Cyber Monday?

Wie am meisten sparen am Black Friday
Für die Anschaffung größerer Elektronikgeräte oder von Produkten, die nur offline erhältlich sind, lohnt es sich am Black Friday zuzuschlagen. Ursprünglich nahmen am Black Friday in den USA nur Ladengeschäfte teil. Mittlerweile gibt es den Black Friday sowohl online als auch offline. Der Cyber Monday hingegen bezieht sich ausschließlich auf Online Shops. Am Cyber Monday kannst du beispielsweise Mode und kleinere Küchengeräte und Elektronik besonders günstig erwerben. Viele Shops, allen voran Amazon, bieten mittlerweile eine komplette Black Week, in der jeden Tag neue Schnäppchen auf dich warten.

Der einzige Nachteil: Die Black Week mit Black Friday und Cyber Monday verleitet häufig zu Impulskäufen. Überall werden Konsumentinnen und Konsumenten mit hohen Rabatten und Discounts geködert. 20%, 50%, gar 70% Rabatt. Da muss man doch zuschlagen. Am Ende ärgert man sich, weil die am Black Friday erworbenen Superschnäppchen in einer Ecke verstauben. Mache dir am besten im Voraus eine Liste mit Produkten die du auch wirklich brauchst und nicht schon in mehrfacher Ausführung zu Hause hast. Es lohnt sich durchaus mit langersehnten Großanschaffungen wie etwa Notebooks oder Fernseher bis zum Black Friday zu warten. Du solltest aber versuchen, rational an die Sache ranzugehen und wirklich nur das zu kaufen, was du wirklich brauchst oder dir schon länger wünschst. Sonst haust du in der Black Week trotz satten Rabatten gern mal ein Vermögen für Produkte raus, die du eigentlich gar nicht brauchst.

Wann kaufe ich Lebensmittel am günstigsten ein?

In Bezug auf heimisches Obst und Gemüse macht antizyklisch Einkaufen nicht unbedingt Sinn. Das ist nämlich immer dann am günstigsten, wenn es gerade in Saison ist. Heimisches Obst und Gemüse kannst du eigentlich den gesamten Spätsommer und Herbst lang zu günstigen Preisen erwerben. Außerdem gibt es Obst und Gemüse kurz vor Ladenschluss meist günstiger. Die Produkte müssen noch schnell verkauft werden, damit sie nicht verderben und im Müll landen.
Wenn du beim Lebensmitteleinkauf sparen willst, lohnt es sich zusätzlich, die Angebotsprospekte diverser Supermärkte und Discounter vor dem Wocheneinkauf durchzuschauen, um herauszufinden, welche Produkte es wo und wann am günstigsten gibt.
Sparen bei Obst und Gemüse

In welchem Monat sind Autos am günstigsten?

Beim Autokauf ist es allerdings durchaus sinnvoll, antizyklisch vorzugehen, wenn man ein Schnäppchen machen will. Demnach solltest du einen Autokauf in den Wintermonaten lieber vermeiden, da jetzt die Nachfrage am höchsten ist und die Preise folglich durch die Decke gehen. Ab Februar sinkt die Nachfrage dann wieder und mit ihr auch die Preise. Zu Beginn der Ferien- und Urlaubszeit im Frühsommer sind die Preise dann am Jahrestiefpunkt angelangt. Jetzt solltest du am besten die Chance ergreifen.

Wann sollte ich Sommerreifen bzw. Winterreifen fürs Auto kaufen?

Auch hier spart wieder der, der antizyklisch einkauft. Demnach besorgst du dir deine Sommerreifen lieber in den Herbst- und Wintermonaten und deine Winterreifen entsprechend im Sommer. Ihren Jahrestiefpreis haben Winterreifen nämlich entsprechend im Juli.

Wann buche ich Reisen am günstigsten?

Deinen Sommerurlaub buchst du am besten bereits im März. Viele Anbieter locken jetzt mit Frühbucherrabatten. Schnäppchenjäger sollten daher jetzt zuschlagen. Deinen nächsten Winterurlaub kannst du im April zu besonders günstigen Konditionen buchen.

Lohnen sich WSV und SSV?

Der Winter- und Sommerschlussverkauf lohnt sich besonders in Bezug Mode. Die Shops (z.B. Zalando, Impressionen, Blutsgeschwister oder H&M) versuchen ihre Lager leerzubekommen und so Platz für die neue Ware zu schaffen. Für Kundinnen und Kunden winken daher satte Rabatte und Discounts, um möglichst viel Ware aus der vergangenen Saison loszubekommen. Aber auch bei anderen Produktkategorien kannst du im Sommer- und Winterschlussverkauf durchaus tolle Schnäppchen finden. Das Konzept des antizyklischen Einkaufens zeigt allerdings, dass du nicht unbedingt gezielt bis zum SSV oder WSV warten musst, um Produkte günstiger zu erwerben. Wenn das Timing stimmt, kannst du das ganze Jahr über Schnäppchen machen und sparen.

Lohnt sich antizyklisches Einkaufen wirklich? Die Vor- und Nachteile auf einen Blick

Falls du das antizyklische Einkaufen einmal ausprobieren möchtest, haben wir einige Vor- und Nachteile für dich aufgelistet:

Vor- und Nachteile des antizyklischen Einkaufens

Vorteile vom antizyklischen Einkaufen:

  • das ganze Jahr über Schnäppchen machen
  • nicht auf WSV, SSV, Black Friday etc. angewiesen sein
  • regt dazu an, Ausgaben gezielt zu planen – Impulskäufe werden vermieden

Nachteile vom antizyklischen Kaufen:

  • meist kleinere Auswahl an Produkten – Da die Nachfrage außerhalb der Saison geringer ist, wird auch weniger angeboten

Fazit:
Für echte Sparfüchse lohnt es sich durchaus, das antizyklische Einkaufen einmal auszuprobieren. Wie unser Unideal Schnäppchen Kalender allerdings zeigt, ist es abhängig vom Produkt, ob es antizyklisch oder zur Saison am günstigsten erworben werden kann.

So sind beispielsweise Möbel, Elektronik aller Art und Sportprodukte außerhalb ihrer üblichen Verkaufssaison wesentlich günstiger. Wer sparen will sollte den Kauf dieser Produkte gezielt planen und getreu dem Motto des antizyklischen Einkaufens abwarten, bis die Kaufnachfrage nach der Saison wieder sinkt. Bei Grill- und Campingprodukten ist allerdings das genaue Gegenteil zu beobachten. Diese sind entgegen des antizyklischen Kaufkonzepts erstaunlicherweise während der Hauptsaison am günstigsten. Grund dafür ist das Überangebot an beispielsweise Grillprodukten. Diese gibt es im Hochsommer nämlich in Hülle und Fülle an jeder Ecke, was wiederum die Preise nach unten drückt.

Ob das antizyklische Einkaufen etwas für einen ist, muss man schlussendlich selbst entscheiden.
Besonders bei Großanschaffungen ist es aber sicher nicht verkehrt, den Schnäppchen Kalender im Hinterkopf zu haben und den neuen Fernseher nicht unbedingt im Dezember zu kaufen.

Bildnachweis: Vielen Dank an Polina Tankilevitch, Towfiqu barbhuiya, Karolina Grabowska, Rebeca Gonçalves, Tembela Bohle, Noelle Otto, Max Fischer, Anna Shvets, Yaroslav Shuraev @Pexels.com und an LadyBB @Pixabay.com.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Artikel
News & Ratgeber

RightNow Soforterstattung – Verkaufe dein Problem

RightNow Soforterstattung – Verkaufe dein Problem
Du musstest aus persönlichen Gründen einen Flug stornieren? Oder bist aus allen Wolken gefallen, als deine private Krankenversicherung ohne Vorankündigung ihre Beitragskosten erhöht hat? ...weiterlesen
News & Ratgeber

WG Zimmer günstig einrichten mit 500 Euro Budget

WG Zimmer günstig einrichten mit 500 Euro Budget
Ihr denkt, mit 500 Euro kommt man einrichtungstechnisch nicht weit? Mitnichten! Wir zeigen, wie ihr euer WG Zimmer günstig einrichtet. ...weiterlesen
Allgemein

Die 10 besten Outdoor Spiele Trends 2022

Die 10 besten Outdoor Spiele Trends 2022
Der Sommer naht und endlich beginnt wieder die Draußen-Saison. Ganz egal ob ein Urlaub in Sicht ist oder nicht, mit unseren besten Outdoor Spiele Trends 2022 könnt ihr eine Menge Spaß mit Freunden oder der Familie im Park oder am Strand erleben. ...weiterlesen
News & Ratgeber

Ergonomie am Arbeitsplatz: Die 5 besten Tipps für eure Gesundheit

Ergonomie am Arbeitsplatz: Die 5 besten Tipps für eure Gesundheit
Der Büroalltag kann anstrengend sein, aber dafür ist die körperliche Belastung sehr gering. Nichtsdestotrotz sind es vor allem Büroangestellte, welche gehäufter mit den gängigen Problemen wie Schultern- und Nackenschmerzen sowie Müdigkeit oder Kopfschmerzen zu kämpfen haben. Dabei bedarf es teilweise nur kleineren Korrekturen, um diese Symptome auf ein Minimum zu reduzieren. Und zu diesem Zweck […] ...weiterlesen
News & Ratgeber

Payback vs. DeutschlandCard: Welche Karte mehr bringt

Payback vs. DeutschlandCard: Welche Karte mehr bringt
Payback vs. DeutschlandCard – Welches Bonusprogramm bringt beim Einkauf mehr? Lohnt sich das Punktesammeln? Alle Vorteile und Nachteile der beiden Konkurrenten findet ihr hier! ...weiterlesen

nach oben