Geplante Obsoleszenz umgehen mit diesen langlebigen Produkten

Alle Infos auf einen Blick
Geplante Obsoleszenz umgehen mit diesen langlebigen Produkten
  • Ist ein Verschleiß von Konsumgütern gewollt?
  • Was kann man dagegen machen?
  • Welche Produkte, die ein Leben lang halten, gibt es?

Wer kennt es nicht? Ihr kauft euch ein neues Gerät und schon nach kurzer Zeit gibt es den Geist auf. Handelt es sich dabei um eine sogenannte geplante Obsoleszenz? Woran liegt es, dass wir immer kurzlebigere Produkte konsumieren? Und welche langlebigen Produkte gibt es, die diesem Trend entgegenwirken?

Geplante Obsoleszenz – was ist das eigentlich?

Obsoleszenz meint das Veralten und den Verschleiß von Konsumprodukten auf Grund von begrenzter Haltbarkeit technischer Bauteile, dem Wandel der Mode oder des technischen Fortschrittes. Passiert dies aus marktstrategischen Grünen, so spricht man von geplanter Obsoleszenz oder eingebauter Obsoleszenz. Herstellern wird unterstellt, dass das Kaputtgehen oder Veralten ihrer Produkte nach einiger Zeit geplant und konzeptionell vorgesehen ist, sodass die Verbraucher bzw. Konsumenten sich immer wieder neue Produkte kaufen müssen.

Zwar konnte die bewusst geplante Obsoleszenz bisher in keiner Untersuchung eindeutig nachgewiesen werden, dennoch zeigt eine Studie des Umweltbundesamts, dass die meisten Produkte so konzipiert werden, dass sie so lange wie nötig und nicht so lange wie möglich halten. 1/3 der Befragten sind mit der Lebensdauer der gekauften Produkte unzufrieden, 8% von elektronischen Geräten werden innerhalb von 5 Jahren auf Grund eines Defektes ausgetauscht. Grundsätzlich stimmen 94% der befragten Personen der Aussage zu, dass sie lieber weniger, dafür langlebige Produkte kaufen:

geplante obsoleszenz umgehen mit langlebigen produkten

Hier bräuchte es von der Politik gesetzliche Mindestanforderungen bezüglich Haltbarkeit, Garantie und Reparaturmöglichkeiten für Hersteller und deren Konsumgüter. Die Nutzungsdauer von elektrischen Geräten zu verlängern könnte jede Menge Treibhausgase einsparen, wie diese Studie des Öko-Instituts aufweist. Kurzlebige Produkte belasten die Umwelt viel stärker als langlebige Produkte. Aus Umweltsicht ist eine verlängerte Lebens- bzw. Nutzungsdauer von Produkten also sehr sinnvoll.

Übrigens: In Frankreich ist das absichtliche Verkürzen der Lebensdauer von Produkten seit 2015 eine Straftat.

So könnt ihr eine geplante Obsoleszenz umgehen

Geräte und Produkte so lange wie möglich zu nutzen, spart Geld und trägt zur Ressourcenschonung und somit zum Umweltschutz bei. Darum solltet ihr darauf achten, beim Kauf möglichst eine eingebaute Obsoleszenz zu umgehen. Daran merkt ihr, dass es sich um ein langlebiges Produkt handelt:

  • Hochwertiges Material: Aus welchem Material besteht das Produkt? Handelt es sich um hochwertiges Material wie Edelstahl oder um billigen Kunststoff?
  • Garantie & Mindesthaltbarkeit: Weist das Produkt eine Garantie und ein Mindesthaltbarkeit auf? Was genau steht im Kleingedruckten?
  • Kein unnötiger Schnick-Schnack: Je komplizierter das Gerät, desto leichter kann es kaputtgehen und desto schwieriger wird die Reparatur.
  • Ersatzteile & Reparatur: Sind Ersatzteile leicht erhältlich? Wo und wie lässt sich das Produkt reparieren?
  • Siegel und Auszeichnungen: Weist das Produkt das „Siegel LANGLEBIG“ oder das „Nachhaltigkeitssiegel für Elektrogeräte“ auf?
  • Gute Produktbewertungen: Hat das Produkt gute Bewertungen? Beschweren sich andere Kunden über ein schnelles Verschleißen oder fehlende Ersatzteile?
  • Preis: Langlebige Produkte sind meist nicht zu einem Schnäppchen-Preis erhältlich und kosten etwas mehr als Discount-Produkte.

Die nachhaltige Alternative: langlebige Produkte

Hier stellen wir die besten langlebigen Produkte vor, mit denen ihr eine geplante Obsoleszenz umgehen könnt und die, wenn pfleglich behandelt, so gut wie nicht verschleißen ein Leben lang halten und Einwegprodukte sowie Wegwerfprodukte ersetzen!

Fairphone – weltweit führendes modulares und reparables Design

Wollt ihr auch beim Handy auf Nachhaltigkeit und Fairness achten, so solltet ihr den Erwerb eines Fairphones in Erwägung ziehen. Dieses wurde als möglichst langlebiges Produkt konzipiert. Es besteht aus austauschbaren Modulen und einem reparablen Design. Gehen einzelne Bestandteile kaputt, so können diese einfach und unkompliziert ausgetauscht werden, der Nutzer kann die Reparatur sogar selbst mit einem Schraubendreher durchführen. Außerdem kann das Fairphone mit passendem Zubehör easy upgegradet werden. Dieses besteht außerdem aus fair gewonnen und recycelten Materialien und die Fabrikarbeiter erhalten faire Löhne.

Hier gehts zum Fairphone

Fairphone - modulares und reparierbares Design

Tipp: Wollt ihr zu eurem Fairphone einen nachhaltigen Mobilfunkanbieter, so schaut euch mal WEtell mobilfunk an!
Übrigens: Weitere faire Elektronikgeräte wie Laptops oder TVs gibt es leider (noch) nicht auf dem Markt. Wollt ihr trotzdem die Umwelt schonen und die Langlebigkeit von Produkten unterstützen, so könnt ihr generalüberholte Produkte erwerben und Elektronikgeräten ein neues Leben schenken, zum Beispiel bei refurbed, Green Panda oder rebuy.

Geplante Obsoleszens umgehen: Produkte aus Edelstahl/Eisen

Gerade im Haushalt besitzen wir viele Produkte, die wir nur einmalig benutzen oder die aus minderwertigen Materialien bestehen und schnell kaputt gehen. Dabei gibt es wunderbare Alternativen aus Edelstahl, die einen lebenslang begleiten, so zum Beispiel:

geplante obsoleszenz umgehen mit produkten aus edelstahl

Langlebige Produkte aus Massivholz

Mit Holz stellt uns die Natur ein sehr robustes, langlebiges und atmungsaktives Material zur Verfügung. Daraus werden hochwertige Produkte, so etwa Spielzeug oder Massivholzmöbel für unser Zuhause hergestellt. Achtet dabei darauf, dass es sich bei den Holzmöbeln nicht um billige Produkte aus Spanplatten, sondern aus Vollholz/Massivholz handelt. Das bedeutet, dass die Bretter des Möbelstücks aus einem Baum geschnitten werden und nicht, wie bei Spanplatten, aus Holzspänen und Leim gepresst. Diese Produkte aus Vollholz sind besonders langlebig und so bleibt die Haptik, der Geruch und die Optik von natürlich gewachsenem Holz bestehen.

Um die Umwelt zu schützen, sollte das Holz aus einer nachhaltigen Forstwirtschaft stammen, bei der für eine Wiederaufforstung garantiert wird. Außerdem solltet ihr auf tropische Holzarten verzichten. Dies garantieren beispielsweise Hersteller wie Naturnah Möbel oder allnatura.

eingebaute Obsoleszenz umgehen mit Massivholz

Geplante Obsoleszenz umgehen mit hochwertigem Kunststoff

Kunststoffe wie Plastik haben nicht gerade den besten Ruf, denkt man nur an die weltweite Verschmutzung mit Kunststoffabfällen wie Mikroplastik. Doch das Hauptproblem sind Einwegprodukte, die nach einmaligem Benutzen weggeworfen werden. Produkte aus hochwertigem Kunststoff dagegen sind praktisch, robust und können bei guter Behandlung lebenslang halten. Diese sind in jedem Haushalt alltägliche Helfer, so zum Beispiel Tupperware, Mehrwegbehälter, Silikondeckel, Abfalleimer oder Ähnliches. Bestes Beispiel für ein langlebiges Kinderspielzeug: LEGO-Steine! Diese sind nahezu unkaputtbar und können von Generation zu Generation weitergegeben werden.

Hier gehts zu LEGO

langlebige Produkte aus Kunststoff

Denkt daran: Kunststoff an sich muss nicht schlecht sein und die Umwelt belasten. Achtet darauf, auf Einwegprodukte zu verzichten. Wenn ihr Plastikprodukte kauft, dann nur aus hochwertigem Kunststoff, welcher sich jahrelang hält.

Fazit
Ob eine von den Herstellern geplante Obsoleszenz/ ein geplanter Verschleiß von Konsumgütern und Geräten tatsächlich existiert, ist umstritten. Dennoch könnt ihr als Verbraucher und Konsumenten auf den Kauf von langlebigen Produkten mit einer langen Lebensdauer achten und so dazu beitragen, Ressourcen und die Umwelt zu schonen. Kennt ihr noch weitere langlebige und unkaputtbare Produkte? Lasst es uns gern in den Kommentaren wissen!

Bildquellen: Vielen Dank an Semevemt und Tama66 ©pixabay sowie ©Fairphone B.V., ©Amazon Europe Core S.à r.l. und ©Naturnah Möbel e.K.

Folgende Artikel könnten euch ebenfalls interessieren:
Grüne Power! Der Ökostromanbieter Vergleich
Lebensmittel retten – die 7 besten Tipps
Neuwaren und Retouren Vernichtung bei Amazon und Co. – was kann man dagegen machen?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Artikel
Bio & Öko

Bei Hilfsorganisation Briefsendungen abbestellen & kündigen

Bei Hilfsorganisation Briefsendungen abbestellen & kündigen
Weihnachtszeit ist auch Spendenzeit – zu keiner anderen Jahreszeit wird so viel gespendet wie jetzt. Oft folgen auf eine Spende regelmäßige Briefsendungen der jeweiligen NGO. Doch was, wenn man sich von der Hilfsorganisation abmelden will oder die Briefsendungen abbestellen will? Antworten findet ihr hier. ...weiterlesen
Allgemein

Refurbed Green Friday – 50% Rabatt & 1.000€ Cashback

Refurbed Green Friday – 50% Rabatt & 1.000€ Cashback
Das nachhaltige Unternehmen Refurbed, das generalüberholte Elektronikgeräte anbietet, zelebriert dieses Jahr nicht den Black Friday, sondern den Refurbed Green Friday! Dabei hagelt es nicht nur Rabatte von bis zu 50%, ihr könnt außerdem täglich bis zu 1.000€ Cashback gewinnen. Wie das geht, erfährt ihr hier. ...weiterlesen
Bio & Öko

Die 20 besten nachhaltigen Geschenkideen – umweltbewusst schenken

Die 20 besten nachhaltigen Geschenkideen – umweltbewusst schenken
Euch liegt Umweltschutz am Herzen? Der muss auch bei Präsenten nicht zu kurz kommen! Findet hier Tipps, wie ihr umweltbewusst schenken könnt und Inspiration mit unseren 20 nachhaltigen Geschenkideen für Weihnachten! ...weiterlesen
Bio & Öko

Diese nachhaltigen Verkehrsmittel schonen Umwelt und Geldbörse

Diese nachhaltigen Verkehrsmittel schonen Umwelt und Geldbörse
Ihr möchtet etwas Gutes für die Umwelt tun, die nachhaltige Mobilität fördern und gleichzeitig eure Geldbörse nicht zu sehr belasten? Dann nutzt doch nachhaltige Verkehrsmittel! Wir zeigen euch die besten 5 und geben euch Spartipps dazu! ...weiterlesen
Bio & Öko

Warum Zigaretten richtig entsorgen so wichtig ist

Warum Zigaretten richtig entsorgen so wichtig ist
Zigaretten gehören in den Restmüll! Warum achtlos weggeworfene Zigarettenstummel so schädlich sind, wie ihr Zigaretten richtig entsorgen könnt und welche Alternativen es gibt, könnt ihr im Folgenden nachlesen. ...weiterlesen

nach oben