H&M launcht Arket und wird Kooperationspartner von Zalando

Alle Infos auf einen Blick
H&M launcht Arket und wird Kooperationspartner von Zalando

„Arket“ – so heißt die neue Modekette von H&M, die im Spätsommer 2017 in London auf den Markt geht. Außerdem möchte der Onlineshop Zalando mit der Modemarke H&M zusammenarbeiten. Was euch im neuen Arket-Shop erwartet und weshalb Zalando zukünftig mit H&M kooperieren möchte, lest ihr hier.

H&M bietet zu günstigen Preisen klassische Mode und trendige Streetwear für Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer an – und das nicht nur in 2.600 Shops weltweit, sondern auch online. Wer also für wenig Geld stylische Kleidung kaufen möchte, ist bei H&M genau richtig.

Zudem bietet H&M Gutscheine an, mit denen ihr noch günstiger einkaufen könnt. Spart also bei eurem nächsten Einkauf und sucht euch den für euch passenden H&M Gutschein aus. Die Gutscheine gelten für Neu- und Bestandskunden!

 

Das erwartet euch im Arket-Shop

Im Arket-Shop, der Modekette von H&M, kann bereits ab Spätsommer 2017 in London oder auch online geshoppt werden. Der Online Shop des Labels wird in 18 europäischen Ländern liefern und auch weitere Stores sollen zeitnah in München, Kopenhagen und Brüssel folgen. Doch das ist noch nicht alles: In einigen ausgewählten Arket-Shops werden zudem Cafés mit nordischer Küche zu finden sein – perfekt also, um nach einer anstrengenden Shoppingrunde erst einmal zu entspannen.

Nachdem das schwedische Textilunternehmen H&M bereits COS, & Other Stories, Weekday und Monki gelauncht hat, ist nun auch Arket, als fünftes Label, an der Reihe. Bei dem Namen „Arket“ handelt es sich übrigens um ein schwedisches Wort, was so viel bedeutet wie „ein weißes Blatt Papier“. Dieser Name soll für einen Neuanfang, Optimismus und das skandinavische Design-Credo (Funktion, Simplizität, Design und Qualität) stehen.

Doch was genau kann man sich darunter vorstellen und wie sieht das Konzept des Labels aus? Im Arket-Shop erwartet euch einzigartige Mode, denn das Unternehmen hat sich auf labeleigene und -fremde Mode sowie Produkte aus dem Interieur-Bereich spezialisiert. Der Fokus der Mode steht dabei auf einfachem, zeitlosem und funktionalem Design.

Kleidung

Bildquelle: Vielen Dank an Unsplash für das Bild (©Unsplash/www.pixabay.de)

 

Kuschelige Strickjacken und Sweaters über raffinierte Oberteile und Blusen bis hin zu zeitlos geschnittenen Röcken und Hosen erwarten euch im Shop.

Die Kollektion von Arket steht für Zeitlosigkeit, Frische, Qualität und Wärme und grenzt sich deutlich zum Fast-Fashion-Konzept von H&M ab. Zudem setzt der Shop auf hochwertige Materialien, wie Bio-Merino-Wolle, Cashmere und Bio-Denim.

Man darf also gespannt sein, wie sich Arket von anderen Angeboten der H&M Gruppe, wie COS oder Weekday, unterscheiden wird.

 

Zalando kooperiert mit H&M

Zalando – Europas größter Online Shop ist auf der Überholspur, denn der Shop möchte zukünftig seine Machtstellung im Modemarkt ausbauen und seinen Umsatz bis 2020 verdoppeln (im Jahr 2016 hat das Unternehmen mehr als 3,6 Millionen Euro eingenommen). Um dies zu erreichen, sollen Markenfirmen auf der Plattform eigene digitale Shops einrichten und verwalten. Eine breitere Produktpalette und weniger Retouren sollen daher das Ziel sein.

Neben dem weltgrößten Sportartikelhersteller Nike, möchte Zalando auch H&M an seine Plattform binden, mit dem Ziel, zur digitalen Strategie der Markenpartner zu werden. So soll beispielsweise zukünftig die Marke Weekday von H&M auf Zalando erhältlich sein.

Zalando möchte allein in diesem Jahr 200 Millionen Euro in die Logistik und Technologie investieren, um den Marktanteil weiter auszubauen. Der Online Shop erwirtschaftet jährlich im Modehandel 420 Milliarden Euro Umsatz, doch die Berliner haben daran bislang nur einen Anteil von einem Prozent, weswegen noch extrem viel Luft ist, um zu wachsen. „Für Modemarken ist es bislang schwierig, die Kunden gezielt online anzusprechen“, so Schneider, Vorstandsmitglied des Berliner Versandhändlers.

Die Logistik-Dienstleistungen von Zalando erinnern an Amazon, denn Zalando wächst und wächst. Der Online Shop betreibt sechs Logistikzentren in Europa und es kommen immer wieder neue dazu. Solch ein großes Logistiknetz kann nicht jedes Unternehmen aufweisen. Um auch weiterhin zu wachsen, ist es daher keine schlechte Strategie, noch mehr Artikel anderer Markenpartner, wie z.B. H&M im Angebot zu haben.

Zalando möchte zudem die Logistik für seine Partner übernehmen, so dass sich diese „nur noch“ auf ihren Fachbereich konzentrieren müssen, wie das Design, die Herstellung und Markenbildung. Auf diesem Wege könnten womöglich sogar noch mehr Kunden erreicht werden. Ob Zalando mithilfe weiterer Markenpartner den Umsatz im Jahr 2020 wirklich verdoppeln kann, bleibt abzuwarten, doch die Prognosen dafür stehen nicht schlecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Artikel
News & Ratgeber

Darauf kommt es im Bewerbungsanschreiben an

Darauf kommt es im Bewerbungsanschreiben an
Magazin-Reihe: Jobs, Teil 3 von 11 In unserem dritten Teil unserer Rubrik „Jobs“ soll es diesmal um das Bewerbungsanschreiben gehen. Bereits im ersten Teil haben wir dir gezeigt, wie du am besten bei der Jobsuche im Internet vorgehst und so den passenden Job findest. Ist der passende Job gefunden, geht es nun an die Bewerbung. Wir zeigen dir, worauf es bei einem guten Bewerbungsanschreiben ankommt. ...weiterlesen
News & Ratgeber

Der Einhorn-Hype – von Zuckerduft und Regenbogenkotze

Der Einhorn-Hype – von Zuckerduft und Regenbogenkotze
Nach dem Hype um Elsa, Anna und Co. aus „Die Eiskönigin – völlig unverfroren“, der tausende Kinderaugen zum Leuchten brachte und viele Eltern wahrscheinlich in den Wahnsinn trieb, ist das Einhorn aufgetaucht. Doch dieser Hype ist noch gigantischer, denn er hat nicht nur die Jüngsten ergriffen, sondern auch Teenager und Erwachsene. Einhorn Artikel in Hülle und Fülle, wohin man auch schaut! ...weiterlesen
News & Ratgeber

Testimonials – Wie Fake Bewertungen uns in die Irre führen

Testimonials – Wie Fake Bewertungen uns in die Irre führen
Testimonials und Fake Bewertungen: Dass man Werbung nicht unbedingt trauen kann ist natürlich nichts Neues und dass Firmen ihre Produkte so gut wie möglich darstellen wollen ist auch keine große Überraschung. Eine Alternative, um sich zu informieren, waren allerdings immer die Meinungen anderer Kunden zu verschiedenen Produkten und Dienstleistungen. Leider wird heute auch dieser Weg […] ...weiterlesen
News & Ratgeber

Neue vereinheitlichte Rückgabebedingungen auf Amazon seit 19.04.2017

Neue vereinheitlichte Rückgabebedingungen auf Amazon seit 19.04.2017
Bisher konnten Drittanbieter auf Amazon, die nicht den Versand durch Amazon in Anspruch nehmen, selbst ihre Richtlinien für Rückgaben bestimmen. Doch das soll sich jetzt ändern. Das Unternehmen kündigte eine Vereinheitlichung der Rückgabebedingungen auf Amazon ab 19. April 2017 an. ...weiterlesen
News & Ratgeber

Auslandspraktikum: das sind seine Vorteile für dich

Auslandspraktikum: das sind seine Vorteile für dich
Inlandspraktikum, Auslandspraktikum – das ist doch Jacke wie Hose. Warum also sich extra die ganze Mühe machen, ein Auslandspraktikum zu finden, sich zu bewerben und dann umzuziehen? Ganz einfach: weil es eben nicht Jacke wie Hose ist. Ein Auslandspraktikum im Lebenslauf ist mittlerweile schon wie ein Graffiti in einer berliner U-Bahnstation – es wird erwartet. […] ...weiterlesen