Facebook Marketplace oder ebay Kleinanzeigen? Was ist besser?

Facebook Marketplace oder ebay Kleinanzeigen? Was ist besser?

Alle Infos auf einen Blick
Facebook Marketplace oder ebay Kleinanzeigen? Was ist besser?
  • Lokaler Verkauf via Facebook
  • Keine anfallenden Gebühren
  • Einfaches Einstellen via Facebook App

Wer kostenlos alte Sachen online verkaufen will, kann seit Mitte August 2017 neben eBay Kleinanzeigen oder den Inseratszetteln im heimischen Suppermarkt auch Facebook Marketplace nutzen!

Der direkte Konkurrent für eBay Kleinanzeigen kommt aus den Reihen der sozialen Netzwerke und hört auf den Namen Facebook Marketplace! Was bereits seit einiger Zeit für Facebook User in den USA oder Großbritannien verfügbar ist, steht den Nutzern in Deutschland seit Mitte August 2017 zur Verfügung. Welche Vorteile die Kleinanzeigen Plattform bringt, ob auch Nachteile zu nennen sind und wie Interaktion zwischen Verkäufer und Käufer stattfindet, berichten wir im folgenden Beitrag.

 

Facebook Marketplace – Das Handling

Egal ob auf dem Desktop oder via App, alte oder ungenutzte Dinge kann man schnell und einfach auf dem Facebook Marktplatz einstellen. Der Ablauf der Angebotserstellung im Einzelnen:

Facebook Marketplace Angebot einstellen

Bildquelle: Privat

  • Eingabe, was man verkaufen will
  • Preisvorstellung eingeben
  • Ort eingeben
  • Kategorie auswählen, in der der/die Artikel verkauft erscheinen sollen
  • Artikelbeschreibung (optional) eingeben
  • Fotos hochladen

Bezahlung und Abholung für die verkauften Gegenstände regeln Käufer und Verkäufer privat, denn anders als in den USA steht für den deutschen Marktplatz noch kein eigenes Bezahlsystem (in den USA funktioniert das über den Messenger) zur Verfügung – für die Zukunft ist das aber geplant.

 

Vor- und Nachteile

Facebook baut scheinbar auf die Kaufambitionen seiner Mega-Community, denn in den letzten Jahren wuchs die Zahl von regionalen Verkaufsgruppen im sozialen Netzwerk immer mehr an. Der Marktplatz soll diese Art der Verkaufskommunikation vereinfachen, Leute nicht immer neuen Gruppen beitreten und einer Flut an PNs gegenüberstehen müssen.

Dennoch gibt es den ein oder anderen Punkt, der als Nachteil gesehen werden könnte:

  1. Anders als bei eBay Kleinanzeigen müssen beim Marketplace beiden Parteien (Verkäufer und Käufer) über einen Facebook Account verfügen.
  2. Durch das fehlende Bezahlsystem ist, wie auch beim Kleinanzeigen von eBay auch, keine Sicherheit beim Verkauf gegeben. Verkauf und Versand basieren generell auf Vertrauen, das schnell ausgenutzt werden kann (z.B. erst Bezahlung, dann kein Versand oder der entgegengesetzte Fall)
  3. Auf dem Markttplatz werden lediglich Angebote innerhalb der Landesgrenzen angezeigt, was für Menschen, die in Grenzgebieten wohnen, das Ausmaß an verfügbaren Artikeln schmälern kann.

 

Facebooks virtueller Flohmarkt im Vergleich zu eBay Kleinanzeigen

Klar, mit dem Marketplace ist Facebook hierzulande die direkte Konkurrentenstellung zu eBay Kleinanzeigen gelungen, aber ist es besser als der Service des Auktionshauses oder einfach nur gut kopiert?

Facebook Marketplace eBay Kleinanzeigen
Einfache Angebotserstellung via App und im Browser

Kostenfrei (keine Gebühren für Verkäufe)

Individuelle Kommunikation zwischen Verkäufer und Käufer zu Bezahlung, Abholung/Lieferung

Werbeanzeigen

x (wer Facebook kennt, weiß, dass sich das schnell ändern kann)

Komplette Sicherheit für beide Seiten (in Bezug auf Bezahlung und Verkauf)  x (in den USA bereits durch die Bezahlfunktion via Messenger gegeben, in anderen Ländern also nur eine Frage der Zeit)  x

 

Fazit: Facebook goes Weltherrschaft 😉 Mit der Marketplace Funktion ist es Mark Zuckerberg und Co. gelungen, die User des sozialen Netzwerks in einem weiteren Punkt an sich zu binden. Es geht, wie auch bei eBay Kleinanzeigen, einfacher als auf Verkaufsplattformen wie reBuy oder momox, denn die Angebote sind mehr als schnell erstellt. Die Angebotsvielfalt ist zudem (beinahe) unbegrenzt.

Ob es letztendlich gelingt die direkte Konkurrenz zu überholen, wird sich zeigen. Fakt ist allerdings, dass das Netzwerk in immer weitere Lebens- und Bedürfnisbereiche seiner Nutzer vordringen und diese vereinen will. Facebook Marketplace ist da wahrscheinlich nur ein kleiner Schritt im großen Ganzen!

Bildquelle: Vielen Dank an Simon für das Beitragsbild (www.pixabay.com)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Artikel
News & Ratgeber

Casino Bonus für Studenten – ein Geschenk der Casinos?

Casino Bonus für Studenten – ein Geschenk der Casinos?
Studentenjobs sind oft anstrengend und zeitraubend. Anstatt kellnern zu gehen wünscht sich der ein oder andere sicherlich eine leichtere und lohnenswerte Alternative. Das Spiel in einem Online Casino ist dabei schon unterhaltsamer und ein Casino Bonus verspricht dazu noch ein extra Guthaben zum Zocken. Aber kann man sich damit wirklich etwas Geld dazuverdienen? ...weiterlesen
News & Ratgeber

Geld verdienen im Netz – Die Vorteile des Geldverdienens im Internet für Studenten

Geld verdienen im Netz – Die Vorteile des Geldverdienens im Internet für Studenten
Studierende sind immer auf der Suche nach einer unkomplizierten Möglichkeit, während des Studiums Geld zu verdienen, um den Lebensunterhalt bestreiten zu können. ...weiterlesen
News & Ratgeber

Darauf kommt es im Bewerbungsanschreiben an

Darauf kommt es im Bewerbungsanschreiben an
Magazin-Reihe: Jobs, Teil 3 von 11 In unserem dritten Teil unserer Rubrik „Jobs“ soll es diesmal um das Bewerbungsanschreiben gehen. Bereits im ersten Teil haben wir dir gezeigt, wie du am besten bei der Jobsuche im Internet vorgehst und so den passenden Job findest. Ist der passende Job gefunden, geht es nun an die Bewerbung. Wir zeigen dir, worauf es bei einem guten Bewerbungsanschreiben ankommt. ...weiterlesen
News & Ratgeber

H&M launcht Arket und wird Kooperationspartner von Zalando

H&M launcht Arket und wird Kooperationspartner von Zalando
„Arket“ – so heißt die neue Modekette von H&M, die im Spätsommer 2017 in London auf den Markt geht. Außerdem möchte der Onlineshop Zalando mit der Modemarke H&M zusammenarbeiten. Was euch im neuen Arket-Shop erwartet und weshalb Zalando zukünftig mit H&M kooperieren möchte, lest ihr hier. ...weiterlesen
News & Ratgeber

Der Einhorn-Hype – von Zuckerduft und Regenbogenkotze

Der Einhorn-Hype – von Zuckerduft und Regenbogenkotze
Nach dem Hype um Elsa, Anna und Co. aus „Die Eiskönigin – völlig unverfroren“, der tausende Kinderaugen zum Leuchten brachte und viele Eltern wahrscheinlich in den Wahnsinn trieb, ist das Einhorn aufgetaucht. Doch dieser Hype ist noch gigantischer, denn er hat nicht nur die Jüngsten ergriffen, sondern auch Teenager und Erwachsene. Einhorn Artikel in Hülle und Fülle, wohin man auch schaut! ...weiterlesen