Effektiv Italienisch lernen: Die nützlichsten Tipps

Alle Infos auf einen Blick
Effektiv Italienisch lernen: Die nützlichsten Tipps

Wer ein Auslandssemester in Italien absolvieren will, der sollte vor allem seine Sprachkenntnisse auf Vordermann bringen. Selbst wenn die Lehrveranstaltungen auf Englisch stattfinden, müsst ihr zumindest grundlegende Dinge auch in der Landessprache beherrschen, um am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können. Für die Vorbereitung ist ein Sprachkurs wohl die beste Wahl. Wir erklären euch, was es damit auf sich hat und welche Alternativen es gibt.

Ein Auslandssemester in Italien ist für viele Studenten ein absoluter Traum. Und das aus gutem Grund: Ein solcher Auslandsaufenthalt verspricht viel Spaß, schöne Erinnerungen für die Ewigkeit und deutlich verbesserte Karrierechancen. Aber warum sollte man dafür jetzt unbedingt online Italienisch lernen?

Italienisch lernen: Was spricht dafür?

Englisch zählt im Berufsleben kaum als „echte“ Fremdsprache, denn im Zuge der Digitalisierung und der mit ihr einhergehenden, globalen Vernetzung wird ohnehin immer mehr Englisch gesprochen. Wer also mit Sprachkenntnissen von sich Reden machen will, der muss auf anderen Wegen punkten – Italienisch lernen wäre da eine Option! Nach Englisch wird Italienisch im europäischen Raum am zweithäufigsten gesprochen. Man denkt es kaum, doch die Italiener nutzen ihre Amtssprache nicht exklusiv. Auch in San Marino, in der Schweiz, Slowenien, Kroatien, dem Vatikanstaat und auf Malta wird sie verwendet.

Dies könnte ein Grund dafür sein, warum die Sprache bei Lernenden so beliebt ist. Einer Datenerhebung aus dem Jahr 2016 zufolge waren mehr als 2 Millionen Menschen dabei, Italienisch zu lernen, mehr als 87 Millionen sprechen es bereits.

Ihr seht: Italienisch lernen lohnt sich nicht nur für die stilechte Bestellung bei der Pizzaria um die Ecke! Doch welche Mittel und Wege gibt es, wirklich effektiv und auch mit möglichst viel Freude dabei zu sein? Wir stellen euch ein paar Methoden vor.

Online Italienisch Lernen

Ein privater Nachhilfelehrer – Fremdsprachen Lernen auf höchstem Niveau

Wenn ihr wirklich Italienisch auf einem höheren Niveau für die Uni oder das Berufsleben lernen möchtet, dann ist ein Online Nachhilfe Lehrer ganz klar die beste Lösung für euch, denn dabei können sich die qualifizierten Lehrer ganz auf eure Bedürfnisse und Wünsche einstellen.

Vorbereitungszeit, Lernziele, eigene Schwächen und Stärken: Ihr teilt dem Nachhilfelehrer eure Wünsche und Erwartungen mit und dementsprechend wird der Unterricht dann gestaltet. Das garantiert bestmögliche Ergebnisse. Außerdem könnt ihr bei der Onlinenachhilfe eure Termine für das Seminar ganz individuell ausmachen. Ihr entscheidet, wann ihr am besten und konzentriertesten lernen könnt und euer persönlicher Lehrer richtet sich dann nach euch.

Eine potenzielle Adresse wäre z.B. Italienisch Privatunterricht auf Preply.

    + Vorteile von Online-Lehrern:

  • qualifiziertes Lehrpersonal
  • individuelle Betreuung
  • zeitlich, inhaltlich und räumlich flexibel
    – Nachteile eines Sprachkurses:

  • mit Kosten verbunden
  • Videochat bedarf stabiler Internetleitung

Sprachkurse – Italienisch lernen wie früher im Klassenzimmer

Die Chancen stehen gut, dass schon eure Eltern oder sogar Großeltern erfolgreich einen Sprachkurs an einer Volkshochschule besucht haben. Dass diese Sprachkurse nun schon seit mehreren Generationen so gut funktionieren, liegt am Konzept der Schulen: Wieder wie gewohnt in einem Klassenzimmer an Tischen zu sitzen, hilft vielen Sprachschülern dabei, sich besser auf den Unterricht zu konzentrieren.

Außerdem kann man durch das gemeinsame Lernen in der Gruppe voneinander profitieren: Jeder Schüler bringt seine eigenen Stärken ein und verbessert so die anderen Teilnehmer. Weiterhin ist eine Volkshochschule staatlich geprüft. Das heißt, dass ihr dort garantiert nur von qualifizierten Lehrern unterrichtet werdet, die euch nichts Falsches oder Schlechtes beibringen.

Auf der anderen Seite werden in einer Volkshochschule aber oft trotzdem nur die Grundlagen einer Sprache unterrichtet. Fach- oder gar Geschäftsgespräche kann man mit diesem Wissen nicht führen. Für einen Uni-Aufenthalt bzw. Auslandssemester oder einen Langzeitaufenthalt im Ausland ist das Level also einfach nicht hoch genug.

Dazu kommt noch, dass man in diesen Sprachkursen nicht individuell betreut wird. Stößt man beim Lernen auf ein echtes Hindernis, bei dem man nicht weiterkommt, ist es schwer, Hilfe zu erhalten. Ganz allgemein liegt das Schulumfeld auch nicht jedem. Wenn man schon während der normalen Schullaufbahn Schwierigkeiten mit der Art des Unterrichts und dem Schulsystem gehabt hat, dann ist ein Sprachkurs an einer Schule sicher nicht das richtige.

    + Vorteile eines Sprachkurses:

  • gewohntes Schulumfeld
  • Lernen in der Gruppe
  • Qualifizierte Lehrer
    – Nachteile eines Sprachkurses:

  • keine individuelle Betreuung
  • oft werden nur die Grundlagen einer Sprache unterrichtet
  • das Schul-Setup ist nicht für jeden geeignet

Tandempartner – gemeinsam seid ihr stark

Tandempartner sind der neueste Trend für das Online Lernen. Dabei ist das Lernsystem an sich keine wirkliche Revolution, wohl aber die Organisation dessen. Das Ganze funktioniert so: Ihr sucht euch über eine Onlinebörse den passenden Partner raus. Dieser will in eurem Fall Deutsch lernen und spricht Italienisch als Muttersprache.

Anschließend verabredet ihr euch für ein Videotelefonat. Via Skype oder ähnlichen Anbietern führt ihr dann zweisprachige Konversationen. Dabei bringt ihr euch ganz entspannt und ohne Druck auf eine spielerische Art und Weise gegenseitig eine neue Sprache bei. Einfach so, wie wenn ihr euch mit einem Freund oder Klassenkameraden unterhalten würdet. Perfekt also für jeden, der nie mehr im Leben etwas von Unterricht oder Schule hören will.

Auch lernt ihr mit einem muttersprachlichen Tandempartner garantiert so Italienisch, wie es auch im Alltag gesprochen wird. Das sorgt sofort für eine bessere Integration ins soziale Leben.

Auch hier ist das Niveau des Unterrichts ein Problem. Da der Gegenüber kein qualifizierter Lehrer ist, könnt ihr euch nicht auf das verlassen, was euch beigebracht wird. Außerdem kennt sich der Tandempartner auch wahrscheinlich nicht mit professionellen Lernmethoden aus, kann also bei Lernschwierigkeiten weniger unterstützen.

Das größte Problem ist aber, dass euer Tandempartner das ganze Projekt genauso freiwillig macht wie ihr. Beschließt er oder sie also irgendwann, den Unterricht nicht mehr zu benötigen oder keine Lust mehr zu haben, stehst ihr ohne Lehrer da.

    + Vorteile eines Tandempartners:

  • So gut wie keine Kosten
  • Lernen unter Freunden
  • Lernen der Umgangssprache
    – Nachteile eines Tandempartners:

  • Kein qualifizierter Lehrer
  • Keine Garantie auf Qualität oder Kontinuität des Unterrichts

Filme und Serien – beim Relaxen Italienisch online lernen

Richtig gehört. Filme und Serien sind auch eine hervorragende Lernmethode bzw. eine Lernergänzung.

Am besten wählt ihr dafür die eigene Lieblingsserie oder einen Film aus, den ihr schon ein paar Mal gesehen habt. Dann stellt ihr italienische Untertitel oder noch besser italienisches Audio und deutsche Untertitel ein und schon kann das Lernen beginnen. Da ihr die Texte ja bereits ungefähr kennt, lernt ihr so ganz nebenbei die Sprache und könnt gleichzeitig eure Lieblingsserie schauen.

Das Ganze ist aber nur als Ergänzung zum richtigen Lernen geeignet, da es überhaupt kein Lernkonzept dabei gibt und ihr auch nie getestet werdet.

    + Vorteile des Lernens am Fernseher:

  • Lernen in der Freizeit mit viel Spaß
    – Nachteile des Lernens am Fernseher:

  • Nur als Ergänzung zu anderen Lernmethoden geeignet
  • Kein Konzept, keine Tests, keine Hilfen

Fazit
Es gibt unzählige verschieden Methoden zum Erlernen einer Fremdsprache, die eine echte Alternative zum Pauken mit dem Lehrbuch sind. Welche für euch die richtige ist, müsste ihr am Ende selbst entscheiden.

Vor allem für die Berufswahl könnte Italienisch online Lernen mittels Nachhilfelehrer die eleganteste Methode sein. Nicht nur, weil ihr bei Terminen und Inhalten mitbestimmen könnt, sondern weil ihr euch für eure Lern-Session noch nicht mal aus dem Haus bewegen müsst!

Wir wünschen in jedem Fall gutes Gelingen und viel Spaß beim Sprachen Lernen!

Vielen Dank an ©Hans/pixabay.com für das Titelbild!

Diese Beiträge könnten euch auch interessieren:
Der Gap Year Trend: 5 Tipps für ein erfolgreiches Auslandsjahr
Babbel Gutschein
Lecturio Gutschein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Artikel
Allgemein

Dispofalle Geschenkekauf: Kredite als bessere Alternative zum hohen Dispozins

Dispofalle Geschenkekauf: Kredite als bessere Alternative zum hohen Dispozins
„Geben ist seeliger dem Nehmen“, hinter dieser Redensart verbirgt sich mehr als eine leere Floskel. Tatsächlich tut man sich selbst auch etwas Gutes, wenn man anderen eine Freude macht. Das ist jedoch nur dann der Fall, wenn das eigene Konto die Dreingabe auch zulässt. Rutscht man erst einmal in den Dispo ab, sind hohe Zinsen […] ...weiterlesen
Allgemein

Uber: In diesen Städten könnt ihr den Dienst nutzen

Uber: In diesen Städten könnt ihr den Dienst nutzen
Ein eigenes Auto in der Großstadt, wozu eigentlich? Die Digitalisierung hat den urbanen Verkehr kräftig umgekrempelt. Einer der bekanntesten Dienste zur Personenbeförderung ist Uber, der auch hierzulande bereits in sechs Städten zur Verfügung steht. In Berlin setzt das Unternehmen nun noch einen drauf und startet einen eigenen Premiumservice. Höchste Zeit also, über die bestehenden Angebote […] ...weiterlesen
Allgemein

Black Friday Lidl: Mehr als nur Lebensmittel

Black Friday Lidl: Mehr als nur Lebensmittel
„Lidl lohnt sich“, das wissen clevere Sparfüchse schon längst. Nicht nur in Sachen Lebensmittel ist die bekannte Supermarkt-Kette vorne mit dabei. Beim Black Friday Lidl könnt ihr das eine oder andere Schnäppchen aus den Bereichen Elektronik, Haushalt oder Wohnen schlagen. Das Beste: Mit den Lidl Deal Days sahnt ihr noch einmal kräftig ab! Zu den […] ...weiterlesen
Allgemein

Black Friday Deichmann: Markenschuhe mit bis zu 50 Prozent Rabatt

Black Friday Deichmann: Markenschuhe mit bis zu 50 Prozent Rabatt
„Cyber Deals“ gelten nur für Elektronikartikel – weit gefehlt! Auch wenn ihr noch auf der Suche nach dem passenden Schuhwerk für den Winter seid, solltet ihr in der Woche des Black Friday bei Deichmann fündig werden. Nicht falsch verstehen: Fündig werdet ihr im Sortiment von Deutschlands größtem Schuhhändler sowieso, nur geht das zurzeit besonders günstig! […] ...weiterlesen
Allgemein

Der Wunschgutschein – Das perfekte Geschenk für jedermann

Der Wunschgutschein – Das perfekte Geschenk für jedermann
Jedes Jahr kurz vor Weihnachten beobachtet man immer wieder dasselbe Phänomen: Ein Großteil der Menschen eilt geschäftig von Laden zu Laden, um noch für die letzten Familienmitglieder und Freunde Geschenke zu besorgen. Dabei landen auch sehr häufig Gutscheine im Einkaufskorb, die zwar als einfallslos gelten, allerdings in Ermangelung besserer Ideen für diesen Zweck zu genügen […] ...weiterlesen

nach oben