Steuererklärung für Studenten: Sparpotential oder unnötiger Aufwand?

Alle Infos auf einen Blick
  • Steuer-Rückerstattung sichern
  • Studiengebühren und andere Werbungskosten von der Steuer absetzen
  • auch Computer, Bücherregal und Unterkunft können geltend gemacht werden
  • relevante Belege sammeln

Zwischen anstrengenden Lernphasen, kräftezehrendem Nebenjob und aufregenden Partys macht sich kaum ein Student Gedanken über seine Steuererklärung. Dabei wird der bürokratische Aufwand mit zum Teil üppigen Steuervorteilen belohnt. Diese winken bei allem, was fürs Studium angeschafft werden muss.

Die Kosten des Studiums absetzen

Gerade bei Studenten sind die Begriffe Werbungskosten und Sonderausgaben von erheblicher Bedeutung, da Studenten von Beginn ihrer akademischen Ausbildung an die Möglichkeit haben, ihre Studienkosten bei der Steuer geltend zu machen. Dennoch gibt es auch hier besondere Eckpfeiler, die es zu beachten gilt. Jeder Student, der ein Erststudium absolviert, kann maximal 6.000 Euro jährlich von den Studiengebühren als sogenannte Sonderausgaben absetzen.

Hat man hingegen erst eine Berufsausbildung gemacht und sich anschließend zu einem weiteren Studium entschlossen, so müssen die entstandenen Kosten als Werbungskosten angegeben werden. Befindet sich der Student in einem Masterstudium, so ist es zwingend erforderlich, dass man zugleich einem Nebenjob nachgeht, damit etwaige Kosten steuerlich abgesetzt werden können.

Werbungskosten im Detail

Bevor man Werbungskosten von der Steuer absetzen kann, muss man sich über deren Bedeutung im Klaren sein. Für Studenten zählen zu den Werbungskosten vor allem die Studiengebühren, Schul- und Lehrgangsgebühren, Fachbücher und sonstige Arbeitsmittel. Doch auch der Computer, ein Schreibtisch oder Bücherregale können gesondert abgesetzt werden, sofern sie für das Studium unentbehrlich sind.

Weiterhin sind Studenten oftmals auswärtig zum Wohnhaus der Eltern untergebracht, sodass natürlich auch die Unterbringungskosten, ein Verpflegungsmehraufwand oder gar Fahrkosten zu den Werbungskosten zählen können. Wichtig ist nur, dass man sämtliche Ausgaben auch mit Quittungen belegen und Fahrkosten anhand eines Fahrtenbuches beweisen kann. Ansonsten ist jede Mühe umsonst, da Steuererklärungen von Studenten gerne besonders genau unter die Lupe genommen werden.

Tipp: Sparen könnt ihr auch mit den Studentenrabatten von Unideal, die euch stets die besten Angebote sichern!

ACHTUNG: Gutschein für Online-Steuererklärung! Mit dem Gutscheincode UNI18 erhaltet ihr bis einschließlich 31.12.2018 einen Rabatt in Höhe von 5,00 € bei Nutzung der Online-Software von studentensteuererklaerung.de!


Eine Antwort zu “Steuererklärung für Studenten: Sparpotential oder unnötiger Aufwand?”

  1. 20% Taxfix Gutscheincode für Studierende - exklusiv bei Unideal! sagt:

    […] Artikel und Gutscheine könnten euch ebenfalls interessieren: Steuererklärung für Studenten: Sparpotential oder unnötiger Aufwand? Klassische Vergleichsportale unter der Lupe Verivox Gutschein Smava […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Artikel
Allgemein

Die 10 besten Outdoor Spiele Trends 2022

Die 10 besten Outdoor Spiele Trends 2022
Der Sommer naht und endlich beginnt wieder die Draußen-Saison. Ganz egal ob ein Urlaub in Sicht ist oder nicht, mit unseren besten Outdoor Spiele Trends 2022 könnt ihr eine Menge Spaß mit Freunden oder der Familie im Park oder am Strand erleben. ...weiterlesen
News & Ratgeber

Ergonomie am Arbeitsplatz: Die 5 besten Tipps für eure Gesundheit

Ergonomie am Arbeitsplatz: Die 5 besten Tipps für eure Gesundheit
Der Büroalltag kann anstrengend sein, aber dafür ist die körperliche Belastung sehr gering. Nichtsdestotrotz sind es vor allem Büroangestellte, welche gehäufter mit den gängigen Problemen wie Schultern- und Nackenschmerzen sowie Müdigkeit oder Kopfschmerzen zu kämpfen haben. Dabei bedarf es teilweise nur kleineren Korrekturen, um diese Symptome auf ein Minimum zu reduzieren. Und zu diesem Zweck […] ...weiterlesen
News & Ratgeber

Payback vs. DeutschlandCard: Welche Karte mehr bringt

Payback vs. DeutschlandCard: Welche Karte mehr bringt
Payback vs. DeutschlandCard – Welches Bonusprogramm bringt beim Einkauf mehr? Lohnt sich das Punktesammeln? Alle Vorteile und Nachteile der beiden Konkurrenten findet ihr hier! ...weiterlesen
News & Ratgeber

facebook ist down – und diesmal zusammen mit whatsapp & instagram – alles offline, Komplettstörung

facebook ist down – und diesmal zusammen mit whatsapp & instagram – alles offline, Komplettstörung
Eilmeldung: Kein Scherz! Facebook ist down! Instagram Pages laden nicht! Whatsapp offline! [Update]Seit wann und bis wann – steht im Artikel. Das ist neu diesmal, Facebook hängt gleichzeitig mit WhatsApp und Instagram, denn auch deren Server sind offline! 😱 Wir wissen gar nicht was schlimmer ist: Instagram down oder whatsapp down??? Diesmal ist es also […] ...weiterlesen
Finanzen

Klassische Vergleichsportale unter der Lupe

Klassische Vergleichsportale unter der Lupe
Mit der positiven Entwicklung des Online Handels werden auch Vergleichsportale immer beliebter. Wie seriös und objektiv diese sind und welche Vorteile und Nachteile diese mit sich bringen erfahrt ihr hier. ...weiterlesen

nach oben