Nachhaltige Barfußschuhe Vergleich – Freiheit für die Füße!

Alle Infos auf einen Blick
  • Barfußgefühl für die Füße
  • Nachhaltigkeitscheck Barfußschuh-Hersteller
  • Die besten Minimalschuhe

Ob Winter oder Sommer – fairtrade Barfußschuhe liegen gerade voll im Trend. Doch was genau sind diese sogenannten Barfußschuhe und warum sind sie so beliebt? In unserem Nachhaltige Barfußschuhe Vergleich wollen wir rausfinden, welche Marken wirklich nachhaltige und faire Barfußschuhe herstellen.

Nachhaltige Barfußschuhe Vergleich – wie nachhaltig sind die Barfußschuhe Anbieter?

Im folgenden haben wir den Nachhaltigkeitscheck bei den in unseren Augen 4 besten Anbietern von nachhaltigen und fairen Barfußschuhen gemacht.

Nachhaltigkeitscheck Wildling

  • Produktion in Europa
  • Wo möglich reine Naturmaterialien
  • Bis zu 70% GOTS-zertifizierte Baumwolle
  • GOTS-zertifizierte Methode zum Wachsen

Direkt zu Wildling

Nachhaltigkeitscheck ZAQQ

  • In Handarbeit in Deutschland gefertigt
  • Ausschließlich hochwertige und umweltfreundliche Materialien
  • Keine Chemikalien bei Produktion verwendet
  • Nachhaltiges Leder

Direkt zu ZAQQ

Nachhaltigkeitscheck Groundies

  • Produktion in Portugal und Deutschland, faire Arbeitsbedingungen nach EU-Standards
  • Produktion unter ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekten
  • Leder aus Europa oder vegane Obermaterialien und Naturtextilien
  • Klimaneutrales Unternehmen durch Bäume pflanzen
  • mehr Transparenz über konkrete nachhaltige und klimafreundliche Produktion wünschenswert

Direkt zu Groundies

Nachhaltigkeitscheck Vivobarefoot

  • Produktion in China, auf hohe ethische Standards wird wertgelegt
  • So viele recycelte Materialien wie möglich benutzt
  • Leder von freilebenden Rindern aus Afrika
  • Soziale Hilfsprojekte in Afrika werden unterstützt
  • mehr Transparenz über konkrete nachhaltige und klimafreundliche Produktion wünschenswert

Direkt zu vivobarefoot

Was sind eigentlich nachhaltige Barfußschuhe?

Nein, es heißt nicht, dass man tatsächlich barfuß geht, aber mit dieser Art von Schuhen fühlt es sich so an als ob. Und das fühlt sich gut an, weil unsere Fußsohle voller Nervenenden ist und barfuß der Boden und die Umgebung ganz anders „ertastet“ werden kann. Außerdem ist das Barfußgehen erwiesenermaßen gut für die Gesundheit und verbessert die Haltung. Nachhaltige Barfußschuhe sind dann entsprechend Modelle, die unter hohen ökologischen und sozialen Maßstäben produziert wurden.

Wir gehen alle falsch – Denn unser Fuß braucht eigentlich keine Unterstützung zur Abfederung von Erschütterungen und zur Stützung des Körpers. 98% der Kinder werden mit gesunden Füßen geboren, doch nur 20% haben im Erwachsenenalter gesunde Füße. Mit dem Tragen von Schuhen verlernen wir gewissermaßen den natürlichen Bewegungsablauf des Fußes. Unsere Füße und Zehen werden eingeengt und durch Absätze unsere Gelenke, Knochen und Muskeln belastet. Durch das Gehen mit dem Barfußschuh können Haltungsschäden, Fußfehlstellungen oder Verletzungen durch falsches Gehen oder falsche Schuhe ausgeglichen werden. Außerdem wird der natürliche Bewegungsablauf des Fußes wiederhergestellt, die ursprüngliche Stimulation der Füße wird angeregt sowie die gesamte Fußmuskulatur gekräftigt und trainiert.

Vorteile des Barfußschuhs

Die Sohle eines Barfußschuhs ist sehr leicht, dünn und flexibel, wodurch ein direkter Bodenkontakt gewährleistet wird. Dennoch schützen die in der Regel abriebfesten und durchstichsicheren Sohlen vor Witterung und Unebenheiten des Bodens. So werdet ihr – im Gegensatz zum Barfußlaufen – vor Verletzungen geschützt. Der nachhaltige Barfußschuh wird auch Minimalschuh genannt, weil er mit minimaler Ausstattung und so wenig Material zwischen Boden und Sohle wie möglich daherkommt. Auch Stützen, Dämpfungen oder Absätze kommen bei dieser Art von Schuh nicht vor. Der Schuh bietet Platz für eure Zehen und Ferse und eine individuelle Passform – und somit das ultimative Barfußgefühl!

Sind nachhaltige Barfußschuhe etwas für mich?

Ihr überlegst schon länger, ob ihr euch diese Minimalschuhe zulegen solltet, seid aber nicht sicher, ob diese etwas für euch sind? Gute Gründe dafür wären zum Beispiel folgende:

  • öfters Fußschmerzen
  • öfters Rückenschmerzen
  • zum natürlichen Bewegungsablauf des Fußes zurück
  • gesamte Körperhaltung und Ergonomie verbessern
  • die aktuellen Schuhe sind unbequem und engen ein
  • Ihr liebt Barfußlaufen!

Am Anfang wird euch das Gehen mit einem Barfußschuh bestimmt etwas ungewohnt vorkommen. Doch ihr werdet euch nach und nach daran gewöhnen und ein Gefühl von Fußfreiheit bemerken.

Kann man Barfußschuhe nachhaltig für jede Gelegenheit anziehen?

Faire Barfußschuhe waren eine Zeit lang verrufen als Fußbekleidung, welche zwar bequem ist, aber nicht gerade schön anzusehen. Diese Zeiten sind längst vorbei. So ein Minimalschuh kann auch elegant oder sportlich aussehen. Mittlerweile finden sich Barfußschuhe für jeden Anlass und Geschmack, so z.B. lässige Schuhe für die Freizeit, schicke Schuhe fürs Büro, Outdoor Barfußschuhe fürs Wandern oder Joggen, Barfuß Sandalen für den Sommer, Stiefel für den Winter und es gibt mittlerweile auch Barfußschuhe für Kinder.

Nachhaltige Barfußschuhe Vergleich – Welche Anbieter von Minimalschuhen gibt es?

Nicht jeder Barfußschuh wird nachhaltig und möglichst schonend für die Umwelt hergestellt. Wir haben drei Anbieter herausgesucht, die die Produktion von nachhaltigen Barfußschuhen mit hohen ökologischen und sozialen Maßstäben verbinden.

Hinweis: Leguano Nachhaltigkeit? Die beliebteste Marke im Bereich Barfußschuhe ist Leguano. Diese gelten jedoch nicht als nachhaltig, weil bei der Produktion nicht zwingend Wert auf nachhaltiges Material gelegt wird. Die Schuhe bestehen zum großen Teil aus Kunstfasern. Wer auf der Suche nach nachhaltigen Barfußschuhen ist, sollte eher andere Marken als Leguano in Betracht ziehen.

Nachhaltige Barfußschuhe Vergleich: ZAQQ

ZAQQ nachhaltige Barfußschuhe Vergleich
ZAQQ ist noch ein recht junger Barfußschuh-Hersteller. Die Modelle werden in Handarbeit in Deutschland gefertigt und es werden ausschließlich hochwertige und umweltfreundliche Materialien verwendet. Es wird außerdem darauf geachtet, dass bei der Produktion keine Chemikalien verwendet werden. Im Sortiment finden sich überwiegend schlichte Lederschuhe, welche sogar schick genug für das Büro sind. Diese werden ausschließlich aus nachhaltigem Leder gefertigt, sind damit aber nichts für Veganer. Dafür gibt es im Sortiment eine kleine Auswahl an lederfreien, veganen Running-Schuhen. Die Nachhaltige Barfußschuhe Manufaktur, wie ZAQQ sich selber nennt, bietet also qualitativ hochwertige und nachhaltige Barfußschuhe im schicken Leder-Design. Hohe Qualität hat aber seinen Preis, Produkte von ZAQQ kann man ab einer dreistelligen Summe erwerben.

Wildling – Barfußschuh aus Naturstoffen

Wildling Barfußschuhe nachhaltig
Die Idee für die Barfußschuhe von Wildling stammt von einer Familie, deren Kinder in Israel aufgewachsen sind und immer barfuß herumgelaufen sind. Als diese eingeschult wurden, mussten sie zum ersten Mal Schuhe tragen und fanden keine, mit denen sie auch weiterhin natürlich laufen konnten. So entstand die Idee und Konzeption des eigenen Wildling Barfußschuhs. Im Sortiment finden sich vor allem nachhaltige Barfußschuhe für die Freizeit und Outdoor. Für die Produktion des Schuhes werden – soweit möglich – reine Naturstoffe wie Baumwolle, Hanf, Moleskin, Leinen, Kork, Wolle oder Kautschuk verwendet. Dabei bestehen rund 70% des Barfußschuhs aus GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle. Die Wintermodelle werden ebenfalls mit einer GOTS-zertifizierten Methode gewachst. Der Großteil der verarbeiteten Stoffe kommt aus Deutschland und aus Europa, die Produktion ist in Portugal.

Nachhaltige Barfußschuhe Vergleich – Groundies

Barfußschuhe Fair Trade
Groundies ist ein noch relativ junges Unternehmen aus Freiburg. Ihre Vision ist die Verbindung von einem zeitgemäßem Design, einer nachhaltigen Qualität und die gesundheitlichen Vorzüge des Barfußlaufens. Die Produktion findet unter ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekten statt. Hergestellt werden die Barfußschuhe von Groundies ausschließlich in Portugal und Deutschland nach strengen ethischen Standards und unter Schaffung von fairen Arbeitsplätzen nach EU-Standard. Für das Material wird entweder Leder aus Europa oder vegane Obermaterialien und Naturtextilien wie Mais-, Kaffee-, oder Bambusgarn verwendet. Außerdem ist das Unternehmen Groundies klimaneutral, da mit Hilfe von „Plant-for-the-Planet“ 20.000 Bäume gepflanzt wurden. Das Sortiment von Groundies umfasst vor allem sportliche Sneaker, aber auch Sandalen und Stiefeletten. Und bei uns gibt es passende Groundies Gutscheine.

Vivobarefoot – Pioneer der Barfußschuhe

Nachhaltige Barfußschuhe Vergleich vivobarefoot
Vivobarefoot ist einer der Pioniere im Bereich der Barfußschuhe. Als Gründer Tim Brennan immer wieder über Schmerzen beim Tennisspielen klagte, stellte er fest, dass die Ursache falsches Schuhwerk war. Er machte sich an die Recherche und stellte 2003 sein erstes Barfußschuh-Konzept vor, ein Jahr später kam der erste vivobarefoot Minimalschuh heraus. Seitdem hat sich vivobarefoot weiterentwickelt und bietet ein umfangreiches Sortiment. Dabei wird auf die Verwendung von nachhaltigem Material Wert gelegt, so wird für die Modelle teilweise altes PET aus Plastikflaschen benutzt oder mit einem pflanzlichen Kunststoff-Ersatz experimentiert. Es gibt außerdem viele vegane Schuh-Modelle, das Leder hingegen kommt von freilebenden Rindern aus Afrika. Mit der Kollektion „Soul of Afrika“ unterstützt vivobarefoot ein soziales Hilfsprojekt in Afrika, um Waisenkindern und aidskranken Kindern zu helfen. Die Barfußschuhe von vivobarefoot werden in China unter strengen ethischen Standards hergestellt. Einziger Wermutstropfen: vivobarefoot berichtet nicht konkret, wie fair, klima- und umweltfreundlich die eigenen Produkte hergestellt und gehandelt werden. Dafür sind die Modelle nicht ganz so teuer wie bei den Anbietern, und auf Unideal.de findet ihr außerdem noch vivobarefoot Gutscheine.

Fazit
So ein Barfußschuh kann eure Art zu Laufen und Leben verändern. Greift ihr auf ein nachhaltiges Modell zurück, so holt ihr euch nicht nur Freiheit für eure Füße und Zehen, sondern ihr tut gleichzeitig etwas Gutes für die Umwelt. Bei unserem nachhaltige Barfußschuhe Vergleich haben die Marken Wildling und ZAQQ am besten abgeschnitten. Vivobarefoot und Groundies dagegen sollten noch etwas in ihrer Transparenz bezüglich Umweltfreundlichkeit und Herstellungsbedingungen arbeiten, stellen jedoch solide Barfußschuhe nachhaltig her. Leguano hingegen bietet keine nachhaltigen Produkte fürs Barfuß gehen.

Vielen Dank an ©EOD European Online Distribution GmbH, ©Wildling Shoes GmbH, ©ZAQQ GmbH und pexels ©pixabay.com für die Bilder.

Diese Beiträge könnten euch auch interessieren:
Bei Shuuz gebrauchte Schuhe verkaufen
hessnatur: Nachhaltige Mode aus ökologischem Anbau
Kneipp Kosmetik: Pflanzliche Produkte für Leib und Seele
Naturzeit Gutscheine
Waschbär Gutscheine

Direkt zu vivobarefoot

Eine Antwort zu “Nachhaltige Barfußschuhe Vergleich – Freiheit für die Füße!”

  1. kabelka felix sagt:

    >Zehenfächer Schuhe vom Säuglingsalter an>Seit 242 Jahren verkrüppeln die Füsse im Zehenbereich ihrer Schuhe. Daher empfehle ich: Die Zehenfächer- Fussbekleidung den Säuglingen schon ab den
    8. Lebensmonat anzuziehen<

    FUSSGESUNDHEIT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr Artikel
Bio & Öko

12% Velivery Rabattcode beim veganen Onlineshop

12% Velivery Rabattcode beim veganen Onlineshop
Vegan ist im Trend, davon zeugt unter anderem Deutschlands größter veganer Onlineshop Velivery. Eine vegane Ernährung ist nicht nur gesund und umweltschonend, sondern auch lecker. Wir berichteten vor Kurzem über die besten veganen Ersatzprodukte. Du bist schon längst vegan unterwegs oder möchtest die vegane Ernährung einmal ausprobieren? Wer noch bis zum 31.05.2024 vegan shoppen will, […] ...weiterlesen
Allgemein

Exklusiver flyla Rabatt: 5€ auf den nächsten Flug sparen

Exklusiver flyla Rabatt: 5€ auf den nächsten Flug sparen
Du brauchst dringend mal wieder Urlaub, bist aber leider knapp bei Kasse? Das muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass du deinen Sommer 2024 ausschließlich auf Balkonien verbringen musst. Günstige Flüge gibt es schließlich wie Sand am Meer. Das Mühsame an der Sache: Wer wirklich sparen möchte, muss Preise vergleichen. Das ist nicht nur ziemlich zeitaufwendig, sondern […] ...weiterlesen
Allgemein

15% Jojeco Rabatt auf Alles

15% Jojeco Rabatt auf Alles
Der Sommer steht vor der Tür und dir fehlt noch das passende Outfit? Dann solltest du unbedingt mal bei Jojeco vorbeischauen. Anlässlich ihres neunten Geburtstags kredenzt dir Jojeco nämlich satte 15% Jojeco Rabatt auf alles! Das Coole an Jojeco: Alle Teile sind nachhaltig und fair produziert. Du musst also kein schlechtes Gewissen haben, wenn du […] ...weiterlesen
Bio & Öko

15% Ecco Verde Rabattcode für Vatertag & Muttertag

15% Ecco Verde Rabattcode für Vatertag & Muttertag
Am Donnerstag, den 09.05.2024 steht der Vatertag an, und drei Tage darauf, am 12.05.2024, feiern wir Muttertag. Da die beiden Feiertage so dicht aufeinander folgen, müssen auch schnell Geschenke für die Eltern her. Du hast noch keinen Plan, was du verschenken könntest? Wie wir berichteten, gibt es zum Beispiel einen 25% Meinfoto Extrarabatt auf alle […] ...weiterlesen
Bio & Öko

15% Waschbär Rabattcode & portofreie Bestellung

15% Waschbär Rabattcode & portofreie Bestellung
Waschbär, das ist nicht nur das niedliche Säugetier aus Nordamerika, das es sich mittlerweile auch in vielen deutschen Städten gemütlich gemacht hat, sondern Waschbär ist auch der nachhaltige Onlineshop. Im Sortiment findet sich Naturmode über Naturkosmetik bis hin zu Produkte für den Öko-Haushalt. Du wolltest schon immer mal dort einkaufen? Dann ist jetzt die Gelegenheit […] ...weiterlesen