Wie die Bahn die Verkehrswende bremst

Alle Infos auf einen Blick
Wie die Bahn die Verkehrswende bremst
  • Bei der Bahn häufen sich kundenunfreundliche Praktiken
  • Kartenpreise steigen jedes Jahr
  • Das Buchungssystem ist auch nach Jahren unausgereift

Das Problem der deutschen Bahn sind nicht nur verspätete Züge. Auch wenn der Stand, den wir hier im europäischen Vergleich haben, für sich allein genommen schon peinlich ist.

Das Problem mit der deutschen Bahn und der Grund dafür, dass sie es im Alleingang schafft, die Verkehrswende in meinen Augen nahezu unmöglich zu machen, sind ihre kundenfeindlichen Praktiken, die von Jahr zu Jahr schlimmer werden. Von der Aufspaltung der Sparpreise in unterschiedliche Modelle, wobei nur noch in der teureren Variante das City Ticket inklusive ist, über das ständige Ansteigen der Kartenpreise bis zur deutlichen Verschlechterung der Konditionen für Vielfahrer was den Zugang zu den Lounges an Bahnhöfen angeht. Es wird wirklich nicht einfacher, die Bahn zu lieben. Wenn man dann auch noch mit dem Buchungssystem der Website konfrontiert wird, sieht man sich gezwungen, am Sonntagabend so einen Bericht hier zu schreiben.

bahnpreise verlauf kartenpreis

2020 hat die Bahn ihre Preise einmalig gesenkt, statt sie wie üblich gegen Jahresende zu erhöhen. Daraus ist leider kein Trend entstanden.

Deutsche Bahn Ticket für andere Person buchen: ganz einfach

Ich habe vor Kurzem versucht für meine Eltern eine Fahrt von Düsseldorf nach Berlin und zurück zu buchen und hätte darüber beinahe einen Schlaganfall erlitten.

Die Bedingungen, die es für die Bahn komplett unmöglich gemacht haben, den Buchungsprozess für normalsterbliche Menschen erträglich oder gar komfortabel zu gestalten waren: Eine Person ist über 65, die andere nicht. Also bekommt eine Person den (geringen) Seniorenrabatt, die andere nicht.

Diese Tatsache war für das System absolut unmöglich zu begreifen oder umzusetzen und das weiß die Bahn auch, wie ein Warnhinweis belegt. Sie kümmert sich nur nicht darum.

hinweis altersunterschied bahn

Der Konzernumsatz der Deutschen Bahn betrug in der ersten Jahreshälfte 2022 übrigens 28 Milliarden Euro, der Reingewinn 876 Millionen Euro. Rein finanziell sollte es also schon drin sein, ein paar Programmierer zu beschäftigen. Und erzählt mir jetzt bitte nicht, dass es gerade die hier beschriebenen Maßnahmen sind, die dem Konzern wieder schwarze Zahlen bescheren. Der Vorstand selbst sagt es ja:

„Die Trendwende ist gelungen: Die Nachfrage boomt und wir schreiben wieder schwarze Zahlen“.

Es ist die Nachfrage, die schwarze Zahlen bringt. Und die steigt, wenn die Kunden zufrieden sind. Nicht, indem man einigen Rentnern, die vom Buchungssystem überfordert sind, ein paar Euro aus der Tasche zieht.

Wichtiger Hinweis: Das Partnercard Programm der Bahn, mit dem Paare die Bahncard günstiger bekommen konnten, geht 2023 zu Ende. Als Nutzer habe ich mich gefragt: Was passiert dann eigentlich mit den gesammelten Bonuspunkten des jeweiligen Partners? Auf der Bahnseite steht nichts dazu. Am besten fragt Ihr dazu im Forum der Bahn nach, das 2022 abgeschafft und durch einen Chatbot ersetzt wurde, der vermutlich von denselben Menschen betreut wird, die die Website der Bahn verbrochen haben.

DB Probleme online Buchung: Nichts ist hier einfach

Es führt kein Weg daran vorbei: Beide Fahrten müssen komplett getrennt voneinander gebucht werden, will man zumindest für eine einzige Fahrt den Rabatt bekommen. Es war im Endeffekt nämlich wirklich nur eine, da der Rabatt nur für bestimmte Strecken zählt oder ab einer bestimmten Preishöhe. So ganz habe ich es nach wie vor nicht herausbekommen, aber offenbar ist mein Vater nach seinem Aufenthalt in Berlin auf der Rückreise nicht mehr über 65 Jahre alt. So eine erfrischende Wirkung hat also unsere Hauptstadt.

Am Ende der Buchung werde ich dann gefragt, ob ich über eventuelle Änderungen im Bahnbetrieb oder Zugausfälle informiert werden möchte. Ich. Nicht meine Eltern, für die ich die Fahrten gebucht habe. Es gibt auch keine Möglichkeit, hier die Emailadresse der Personen zu hinterlegen, für die man bucht.

Und weil es bei über 200 Euro dann auch langsam egal ist, habe ich mich für den „Sparpreis“ statt den „Super-Sparpreis“ entschieden, der ist nämlich nicht stornierbar. Beim Sparpreis bekommt man gegen eine Stornierungsgebühr von 10 Euro zumindest den Restwert als Gutschein, womit man das Ganze dann später noch einmal durchmachen kann. Großartig.

Info: Am Tag der Artikelveröffentlichung hätte die Fahrt meine Eltern mit Ihrem Auto etwa 167 Euro gekostet.

Wollt Ihr das Beste wissen? Sogar das Feedback Formular ist nicht kundenfreundlich. Ich wollte natürlich gerne einen Eindruck von meiner Zufriedenheit mit dem Buchungsprozess hinterlassen. Und dann wird vom Kunden verlangt, Schritt für Schritt exakt einzutragen, was vor wenigen Sekunden gebucht wurde. Von welchem zu welchem Bahnhof geht die Fahrt? Datum? Uhrzeit? Mit Sitzplatz? Und ich dachte ganz ruhig bei mir:

Das habe ich doch gerade alles eingegeben! Wieso wisst ihr das nicht mehr?

Übrigens: Mit dem Inkrafttreten der neuen EU-Fahrgastrechte wird nun auch die Erstattung bei Zugverspätung erschwert. Bisher erhält man unabhängig vom Grund der Verspätung 25% des Ticketpreises bei einer Stunde Verspätung und 50% bei zwei Stunden Verspätung zurück. Ab sofort spielt aber auch die Verspätungsursache eine Rolle. Bei Ursachen, die auf eine höhere Gewalt zurückzuführen sind, wie etwa eine schlechte Witterung oder Personen auf den Gleisen, gibt es kein Geld mehr zurück. Was genau beispielsweise unter einer “extremen Witterung” zu verstehen ist, ist Auslegungssache. Die Bahn versucht sich kulant zu zeigen und versichert bisher, dass “normale” Unwetter nicht unter diese Kategorie zählen. Im Endeffekt sollten diese neuen Regelungen aber kein allzu großer Nachteil sein. Der Hauptgrund für Zugverspätungen ist in Deutschland schließlich nicht das Wetter, sondern das in die Jahre gekommene Schienennetz. Es bleibt also spannend in Sachen Verkehrswende.

Fazit zu: DB Probleme online Buchung

In dem Bewusstsein, dass mein Feedback – nach allem was ich gesehen hatte – sowieso keinen interessieren würde, habe ich dann getan wonach mir tatsächlich war und den Laptop aus dem Fenster geworfen, bin zum nächsten Autohändler gelaufen und habe mir einen SUV gekauft 😉


PS: Gerade wurde von der Ampel Regierung im Koalitionsausschuss beschlossen, Milliarden in die Deutsche Bahn zu pumpen. Wenn man dort Vorschläge braucht, darf man mich gerne kontaktieren.

Folgende Artikel könnten euch ebenfalls interessieren:
Antizyklisch Einkaufen: Was ist wann am billigsten?
RightNow Soforterstattung – Verkaufe dein Problem
WG Zimmer günstig einrichten mit 500 Euro Budget

Bildnachweis: Vielen Dank an hpgruesen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr Artikel
Allgemein

DB Super Sparpreis Europa Aktion: Tickets schon ab 19,90€

DB Super Sparpreis Europa Aktion: Tickets schon ab 19,90€
Die Deutsche Bahn hat im Rahmen der Europawahl 2024 mit der Super Sparpreis Europa Aktion das Ticket Kontingent erhöht. Ab sofort gibt es 500.000 zusätzliche Sparpreis Tickets ab 19,90€! Die Tickets sind noch bis zum 09.06.2024 buchbar und gelten für Reisen ab dem 02.09.2024. Deinem Herbsttrip in eine europäische Metropole deiner Wahl steht also nichts […] ...weiterlesen
Allgemein

Neu bei der Deutschen Bahn: Fan BahnCard 25 Aktion

Neu bei der Deutschen Bahn: Fan BahnCard 25 Aktion
Am 14. Juni 2024 ist es endlich soweit: Die Fußball Europameisterschaft geht los. Für viele Fußball-Fans geht dabei ein langersehnter Wunsch in Erfüllung: Die EM im eigenen Land, denn Deutschland darf das Turnier dieses Jahr austragen. Passend zum Sommermärchen 2024 gibt es auch eine Aktion bei der DB: Mit der Fan BahnCard 25 Aktion sichert […] ...weiterlesen
Reisen

Schnäppchen-Urlaub im Sommer – Tipps zum günstig Reisen

Schnäppchen-Urlaub im Sommer –  Tipps zum günstig Reisen
Italien, Spanien oder doch gleich die Karibik? Sommerzeit ist Reisezeit. Blöd nur, dass aufgrund der hohen Nachfrage zur Hauptsaison auch die Preise steigen. Dennoch gehört der Urlaub für die Meisten von uns genauso zum Sommer wie Eis essen und Freibadbesuche. ...weiterlesen
Reisen

10% Rabatt auf VAUDE Fahrradtaschen & Co. bei Radweltshop

10% Rabatt auf VAUDE Fahrradtaschen & Co. bei Radweltshop
Die Temperaturen steigen und es zieht alle wieder nach draußen an die frische Luft. Gerade im Mai sind Radtouren eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Besonders praktisch ist man mit Fahrradtauschen unterwegs, um dort Proviant und Ausrüstung zu verstauen. Eine der bekanntesten Marken von hochwertigen und praktischen Fahrradtaschen ist das deutsche Unternehmen VAUDE, welches nachhaltige Outdoor Ausrüstung produziert. […] ...weiterlesen
Reisen

Nützliche Camping Helfer: die 20 besten Camping Gadgets für bequemes Zelten

Nützliche Camping Helfer: die 20 besten Camping Gadgets für bequemes Zelten
Sommer, Sonne, Campingzeit – nichts wie raus in die Natur! Neben der Standardausrüstung Zelt, Isomatte, Schlafsack und Gaskocher gibt es viele Camping Gadgets, die euren Aufenthalt im Freien noch bequemer und einfacher machen. Im Folgenden findet ihr 20 nützliche Camping Helfer, aufgeteilt in alltägliche Gebrauchsgegenstände, Gadgets fürs Wildcampen und die besten Artikel fürs Luxus Zelten. ...weiterlesen