BAföG beantragen: Tipps für Studienanfänger

Alle Infos auf einen Blick
  • BAföG-Höhe abhängig vom Einkommen der Eltern und Studenten selbst
  • Antrag rechtzeitig beim zuständigen Studentenwerk einreichen
  • BAföG muss zur Hälfte zurückgezahlt werden

Studienanfänger und Studenten, welche bereits als Student an einer Universität eingeschrieben sind, fragen sich oftmals, wie sie das benötigte Geld und die finanziellen Mittel für das gesamte Studium aufbringen sollen.

In einigen, jedoch eher seltenen Fällen, greifen Eltern oder Großeltern unter die Arme und sorgen für die komplette oder zumindest teilweise Finanzierung oder etwas Unterstützung während des Studiums. Sollte dies jedoch nicht der Fall sein beziehungsweise die Eltern, Großeltern oder dergleichen ebenfalls aus finanziellen Gründen nicht in der Lage sein, die Gebühren zu begleichen, so empfiehlt es sich, BAföG zu beantragen.

Was BAföG ist

BAföG ist die geläufige Abkürzung für Bundesausbildungsförderungsgesetz und bezeichnet die finanzielle Förderung, die sich aus dem Gesetz ergibt. Das BAföG soll auch Personen aus weniger gut betuchten Familien erlauben, ein Studium aufnehmen zu können und sich dementsprechend weiterzubilden und eine gute Ausbildung zu genießen. Das BAföG ist ein monatliches Einkommen für den Studenten, finanziert vom Staat. Nach dem Ende des Studiums müssen regelmäßig Raten zurückgezahlt werden, das BAföG dient demnach als eine Art zinsloses Darlehen an den Studenten oder Studieninteressierten.

Die Höhe der Leistung

Die Höhe des monatlichen BAföG richtet sich insbesondere nach dem Einkommen des Studierenden. Des Weiteren ist entscheidend, ob der Student noch zuhause bei den Eltern wohnt oder aufgrund der Entfernung zur Universität eine eigene Wohnung beziehen musste und demnach auch noch Miete und Kosten zur Deckung des Unterhaltes und der Lebenssituation aufwenden muss. Das Einkommen und Vermögen der Eltern spielt ebenfalls eine sehr große Rolle bei der Verteilung des BAföG. Die Antragsteller sollten sich demnach im Klaren darüber sein, sehr viele und möglichst genaue Angaben über Deckungen der Konten, regelmäßige sowie unregelmäßige Einkommen sowie andere Eigentumsverhältnisse und dergleichen strikt vorzulegen und nachzuweisen.

Die Beantragung des BAföG

Die Beantragung der Leistungen erfolgt stets schriftlich. Die benötigten Unterlagen und Dateien sind online auf den Seiten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung abrufbar und stehen zum Download bereit. Alle Felder und Fragen müssen gewissenhaft und wahrheitsgetreu ausgefüllt und an die zuständige Stelle zurückgeschickt werden. Die Bearbeitung des Antrags kann sich einige Wochen oder gar Monate ziehen, sodass mit der Beantragung möglichst frühzeitig begonnen werden sollte, sodass die mögliche erste Rate rechtzeitig beim Antragsteller eingehen kann. Studierende wenden sich bei der Beantragung möglichst an das jeweilige Studentenwerk. Dieses kann auch bei Unklarheiten und aufkommenden Fragen zur Seite stehen oder auch beim Ausfüllen der komplizierten Anträge behilflich sein und Tipps geben.

(Bild: ElenaR – Fotolia)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Artikel
Allgemein

HORBACH: Gratis Finanzplan für Studenten

HORBACH: Gratis Finanzplan für Studenten
Bis wann bin ich als Student Krankenversichert? Welche Zulagen kann Ich für meine Altersvorsorge nutzen? Brauche Ich eine Haftpflichtversicherung? ...weiterlesen
Finanzen

Die private Getsafe Haftpflichtversicherung: 3 Monate geschenkt!

Die private Getsafe Haftpflichtversicherung: 3 Monate geschenkt!
Getsafe Gutschein: 3 Monate lang umsonst versichert sein mit der privaten Getsafe Haftpflichtversicherung Versicherungen sind wichtig, aber kaum einer setzt sich gern mit ihnen auseinander. Ein kurzer Blick auf den Lohnzettel lässt viele allein das Wort „Versicherung“ verfluchen. Bei so viel Frust über den geschmälerten Lohn soll man auch noch freiwillig zusätzliche Versicherungen abschließen? Bei […] ...weiterlesen
Finanzen

Die Lemonade Versicherung: Haftpflicht & Hausrat in einem

Die Lemonade Versicherung: Haftpflicht & Hausrat in einem
Kann man soziales Engagement, Digitalisierung und private Absicherung zusammenbringen? Man kann, wenn man dem Service der Lemonade Versicherung Vertrauen schenkt. Lemonade hat den Anspruch, die digitale Versicherung des 21. Jahrhunderts sein zu wollen. Wie die online Versicherung funktioniert, erfahrt ihr hier. Was ist die Lemonade Versicherung? Lemonade ist ein digitales Versicherungsunternehmen mit Hauptsitz in New […] ...weiterlesen
Allgemein

Dispofalle Geschenkekauf: Kredite als bessere Alternative zum hohen Dispozins

Dispofalle Geschenkekauf: Kredite als bessere Alternative zum hohen Dispozins
„Geben ist seeliger dem Nehmen“, hinter dieser Redensart verbirgt sich mehr als eine leere Floskel. Tatsächlich tut man sich selbst auch etwas Gutes, wenn man anderen eine Freude macht. Das ist jedoch nur dann der Fall, wenn das eigene Konto die Dreingabe auch zulässt. Rutscht man erst einmal in den Dispo ab, sind hohe Zinsen […] ...weiterlesen
Finanzen

Bei Bahn Verspätung Erstattung erhalten: So bekommt ihr euer Geld zurück!

Bei Bahn Verspätung Erstattung erhalten: So bekommt ihr euer Geld zurück!
Wer kennt es nicht? Man steht am richtigen Gleis – ausnahmsweise pünktlich – und starrt  mit gerunzelter Stirn abwechselnd von der Bahnhofsuhr zu der Richtung, aus der eigentlich der Zug vor fünf Minuten hätte kommen müssen. Verspätung? Na, super! Und just in dem Moment, wo man sein Mobiltelefon zücken will, um herauszufinden, was los ist, […] ...weiterlesen

nach oben