Lohnt sich eine Steuererklärung für Studenten?

Alle Infos auf einen Blick
  • Einkommenssteuererklärung ist für Studenten keine Pflicht
  • Steuerrückerstattungen sind aber durchaus drin

Wieso Steuererklärung? Was bringt das Studenten?

Das Semester hat begonnen und für viele Studenten bedeutet dies nicht nur Vorlesungen, Seminare und Bibliothek Lern-Sessions sondern auch die Suche nach einem Nebenjob zu starten, schließlich reichen BaföG sowie die finanzielle Unterstützung der Eltern oftmals nicht aus.

Was viele nicht wissen: Gerade für Studenten lohnt sich eine Steuererklärung! Zwar gelten z.B. der monatliche BaföG Betrag und das Kindergeld nicht als Einkommen, jedoch könnt ihr neben euren Einkünften aus Nebenjobs auch

  • Studiengebühren
  • Kosten für Lehrgänge, Nachhilfe oder Tagungen und Vorträge
  • Arbeitsmaterialien (sogar Büroklammern, Stifte und Kopien) und Studienliteratur
  • Ausgaben für euer häusliches Arbeitszimmer (z.B. Schreibtisch, Bücherregal, Arbeitsstuhl)
  • Fahrtkosten (für Autofahrten gilt: 30 Cent pro Entfernungskilometer)

von der Steuer absetzen!

Mit Studenten Nebenjobs über das Jahr hinweg bleiben viele sogar unter der Steuerfreigrenze (8.004€ für ledige Studenten). Wenn das auf euch zutrifft, könnt ihr euch bis zu 100% aller Lohnsteuerabgaben vom Finanzamt zurückholen.

Ihr wisst nicht wie ihr eine Steuererklärung erstellen sollt? – Kein Problem, Portale wie studentensteuererklaerung.de bieten eine Online Steuererklärung für Studenten. Dabei gilt sogar ein spezielles Angebot für den knapp bemessenen Studenten Geldbeutel. Mit dem aktuellen Gutscheincode UNI18 erhaltet ihr im Aktionszeitraum (bis einschließlich 31.12.2018) 5,00 € Rabatt auf die Gebühr von 34,90 €!

Fazit: Keine Angst vor Zahlen, Abrechnungen und Co.! Nehmt euch ein paar Stunden Zeit, tragt eure alten Belege zusammen, lasst euch ggf. von einem Online Portal unterstützen und reicht eure Steuererklärung fristgerecht ein (bei freiwilliger Abgabe Frist von 4 Jahren)! – Eine Menge Ersparnis kann hierbei drin sein.

Günstige Online-Steuererklärung für Studenten

7 Antworten zu “Lohnt sich eine Steuererklärung für Studenten?”

  1. Home Office Ausstattung – Die besten Tools und Tipps sagt:

    […] Folgende Tools sind essentiell, um sich ein funktionierendes Homeoffice einrichten zu können. Einige der Elektrogeräte wird euch euer Arbeitgeber zur Verfügung stellen, andere müsst ihr euch selbst besorgen. Ihr könnt diese jedoch von der Steuer absetzen. […]

  2. Ralf sagt:

    Ja, aber auch die Kosten für das erste Studium lassen sich natürlich zum Großteil steuerlich wirksam abrechnen… Bildung war ja schon immer teuer, aber in den letzten Jahren hat sich ja die Palette für die man “gut sein Geld ausgeben kann” deutlich erweitert. Laptop, Tablet, Studiengebühren ….

  3. Jan sagt:

    Hi Leute, ganz kurzer Input: Der Hebel für Studenten liegt tatsächlich weniger in den Ausgaben als mehr in den konzentrierten Einnahmen. Ich gehe mal kurz gedanklich in meine Studentenzeit zurück *lall* …. Ich habe in den Semesterferien viel gearbeitet und dann regelmäßig vierstellige Einkünfte erzielt – mit der Lohnbescheinigung habe ich mich dann auch regelmäßig über die abgeführten Lohnsteuern geärgert. Da ich aber im Jahr unterm Freibetrag lag (erst wenn man mehr als 8xxx Euro an Einkünften hat, muss man wirklich versteuern), konnte ich mir quasi 100% der gezahlten Lohnsteuer vom FA zurückholen. Das war damals gar nicht so wenig.

  4. Julia sagt:

    Trillian hat Recht, freiwillige Steuerangaben lohnen sich meist nur bei größeren Anschaffungen.
    Wer also das Jahr über v.a. Bücher und Arbeitsmaterialien kauft, für den lohnt es kaum anzufangen.
    Falls man aber einen größeren Kauf getätigt hat, sollte man auch die kleinen Ausgaben bei der Steuererklärung nicht vergessen.

  5. Trillian sagt:

    Nein, ist nicht so. Im Prinzip mußt du einen Verlustvortrag machen! Frag bei deinem FA an und laß dir dort helfen. Ansonsten rate ich generell zur “Zurückhaltung” was Steuertips und das Ausfüllen der Formulare angeht, denn jede “Hilfe” kann (bei Falschinformation, falsch verstandenem Übertrag usw.) automatisch zur Haftung führen… daher wirst du auch in Foren schwerlich genaue Auskunft bekommen, wenn du davon noch gar keine Ahnung hast. Hab einen gemacht aber das ist mir ehrlich zu viel Arbeit für das, was rumkommt ;). Lohnt sich meiner Meinung nach nur, wenn man eine größere Anschaffung tätigt (teurer Bürostuhl, Schreibtisch, Laptop = Arbeitsgerät) aber sicher nicht für 20 Schreibblöcke pro Semester.

  6. Julia sagt:

    Hi DOGEATDOG,

    es ist wirklich so, dass wer nicht zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet ist, dennoch freiwillig eine Steuererklärung abgeben darf. Mit der freiwilligen Abgabe der Steuererklärung kann man sich vier Jahre Zeit lassen.
    Falls du also die z.B. Steuererklärung für 2011 einreichen willst, ist der letzte Abgabetermin dafür am 31.12.2015!

  7. dogeatdog sagt:

    Steuerrückerstattungen sind aber durchaus drin?
    heißt dass wenn man in den nächsten 4 Jahren steuern bezahlt bekommt man rückwirkend für seine Ausbildungszeit die steuern zurück?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Artikel
Finanzen

Exklusiver 20% Taxfix Gutscheincode für Studierende

Exklusiver 20% Taxfix Gutscheincode für Studierende
Ihr habt so gar keine Lust, eure Steuererklärung zu machen? Oder seid ihr überfordert und braucht Hilfe? Dass das nicht teuer sein muss und auch ganz leicht gehen kann, zeigt die Steuerapp Taxfix. Damit könnt ihr in rund 22 Minuten fix eure Steuererklärung machen und euch im Schnitt 1.051€ zurückholen. Und das Beste: Wir haben […] ...weiterlesen
Finanzen

Steuerfreier Sachbezug von 44€ auf 50€ angehoben – alle Sachbezugsgutscheine aufgelistet + besonderer Universalgutschein!

Steuerfreier Sachbezug von 44€ auf 50€ angehoben – alle Sachbezugsgutscheine aufgelistet + besonderer Universalgutschein!
Steuerfreie Sachbezugswerte – damit kann man seine Mitarbeiter belohnen und die Attraktivität des Unternehmens steigern. 2022 gibt es ein paar Änderungen in Bezug auf steuerfreie Geschenke an Mitarbeiter. Welche Möglichkeiten Arbeitgeber dabei haben, welche Änderungen es gibt und wo Sie einen Universalgutschein für alle Shops finden, erfahren Sie im Folgenden. ...weiterlesen
Finanzen

Unideal exklusiv: 5 Euro Gutschein für Wundertax Online-Steuererklärung

Unideal exklusiv: 5 Euro Gutschein für Wundertax Online-Steuererklärung
Steuererklärung in wenigen Schritten selber machen ...weiterlesen Direkt zum Angebot
Allgemein

Swapfiets – Lohnt sich das? + Erfahrungen nach 100 km

Swapfiets – Lohnt sich das? + Erfahrungen nach 100 km
Habt ihr auch schon irgendwo eines dieser Räder mit dem blauen Vorderreifen gesehen und euch gefragt, was das für ein Modetrend sein soll? Dieses Markenzeichen gehört zu Swapfiets und den zugehörigen Swapfiets Fahrrädern, die ihr zu günstigen Konditionen leasen könnt. Doch was genau ist Fahrrad Leasing? Wie funktioniert dieses Fahrrad Abo? Nachfolgend wollen wir einmal […] ...weiterlesen
News & Ratgeber

Payback vs. DeutschlandCard: Welche Karte mehr bringt

Payback vs. DeutschlandCard: Welche Karte mehr bringt
Payback vs. DeutschlandCard – Welches Bonusprogramm bringt beim Einkauf mehr? Lohnt sich das Punktesammeln? Alle Vorteile und Nachteile der beiden Konkurrenten findet ihr hier! ...weiterlesen

nach oben