Günstige Fitnessstudios: Wo sich am meisten sparen lässt

Alle Infos auf einen Blick
  • Mitgliedschaft im Fitnessstudio ab rund 20 € pro Monat
  • Studios mit Kursen und Wellness-Angeboten meist teurer
  • Fitnessstudio entsprechend der eigenen Bedürfnisse wählen

Ein Fitnessstudio ist eine gute Alternative zum Sport im Freien oder alleine zu Hause. Über 6.000 solcher Studios gibt es in ganz Deutschland und mehr als sieben Millionen besuchen regelmäßig ein Fitnessstudio. Dabei ist es gar nicht so einfach, das richtige Studio zum günstigsten Preis für die eigenen Bedürfnisse zu finden.

Den eigenen Fitnessstatus kennen

Bevor mit dem Training in einem Fitnessstudio begonnen werden kann, ist es wichtig, den eigenen Körper und seine sportlichen Voraussetzungen zu kennen. Denn wer beispielsweise Probleme mit dem Rücken oder Herzen hat, kann nicht jedes Gerät beziehungsweise jeden Kurs belegen. Ein kompetenter Ansprechpartner vor Ort ist deshalb die beste Lösung.

Das Angebot bestimmt den Preis

Die Preise der verschiedenen Fitnessstudios sind vielfältig. Gründe können im Angebot liegen, das in der Bereitstellung der Geräte, einem breiten Kursangebot, Ansprechpartner vor Ort und Zusatzleistungen wie Wellness variieren kann.

  • Bei McFit zahlen Kunden 19,90 Euro im Monat und zu Beginn einmalig 19 Euro für eine MemberCard. Die Studios sind in der Regel 24 Stunden 7 Tage die Woche geöffnet. Allerdings werden bei McFit lediglich die Trainingsgeräte bereitgestellt, es gibt keine Kurse und keine Extras. Ebenso sind Ansprechpartner und Trainer nicht die ganze Zeit verfügbar und weisen lediglich kostenlos in die Geräte ein. Für erfahrene Sportler, die dazu von den Öffnungszeiten profitieren und nur Gerätetraining bevorzugen, ist McFit eine gute Adresse. Zudem kann mit einer Mitgliedschaft in allen McFit-Studios deutschlandweit trainiert werden.
  • Ähnlich ist es bei Clever Fit, der monatliche Beitrag liegt ebenfalls bei 19,90 Euro mit einmaliger 19-Euro-Zahlung. Kunden, die den All-In-Tarif für 29,90 Euro im Monat buchen, bekommen Freigetränke und können den Solarium-Bereich kostenlos nutzen. Die Betreuung ist hier besser als bei McFit, dafür sind die Öffnungszeiten aber beschränkt. Auch bei Clever Fit gibt es kein Kursangebot.

Zusatzleistungen kosten

Wer auf Sauna, Betreuung, Kurse wie Zumba oder Aerobic, Kinderbetreuung oder Ernährungsberatung nicht verzichten möchte, ist mit günstigen Fitnessstudios nicht gut beraten. Zusatzleistungen kosten entsprechend extra. Erfahrene Sportler, die lediglich günstig Trainingsgeräte nutzen wollen, sind mit einem billigen Studio jedoch ausreichend versorgt.

Eine Antwort zu “Günstige Fitnessstudios: Wo sich am meisten sparen lässt”

  1. 25% Gymondo Gutschein für alle Online Fitness Kurse sagt:

    […] 32,99 Euro, ein 6-Monats-Abo 54,99 Euro und ein 12-Monats-Abo 74,99 Euro. Im Vergleich zu einem Fitness Studio, dass gut und gerne schon einmal 30-40 Euro pro Monat kostet ein wirklich fairer Preis, auch wenn […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Artikel
Bio & Öko

Kompostierbare Kleidung nach dem Cradle to Cradle-Prinzip: Eine Alternative zu Fast Fashion

Kompostierbare Kleidung nach dem Cradle to Cradle-Prinzip: Eine Alternative zu Fast Fashion
Um Alternativen zu Fast Fashion aufzuzeigen, stellen wir hier kompostierbare Kleidung nach dem Cradle to Cradle-Prinzip vor. Dabei handelt es sich um Textilien, die als organischer Stoff dem natürlichen Kreislauf beigefügt werden können und so kein Abfall anfällt. ...weiterlesen
Bio & Öko

Bei Shuuz gebrauchte Schuhe verkaufen: verwerten statt entsorgen

Bei Shuuz gebrauchte Schuhe verkaufen: verwerten statt entsorgen
Es gibt viele Gründe, getragene oder neuwertige Schuhe entsorgen zu wollen. Wenn die Treter an sich noch intakt sind und lediglich nicht mehr den eigenen modischen Vorlieben entsprechen, kann man sie nun online weiterverwerten. Das Online-Unternehmen Shuuz kauft gebrauchte Schuhe auf und verteilt sie an Bedürftige – und zwar transparenter als so mancher Altkleider-Container. Ob […] ...weiterlesen
Bio & Öko

Nachhaltige Barfußschuhe – Freiheit für die Füße!

Nachhaltige Barfußschuhe – Freiheit für die Füße!
Ob Winter oder Sommer – nachhaltige Barfußschuhe liegen gerade voll im Trend. Doch was genau sind diese sogenannten Barfußschuhe und warum sind sie so beliebt? Was sind eigentlich nachhaltige Barfußschuhe? Nein, es heißt nicht, dass man tatsächlich barfuß geht, aber mit dieser Art von Schuhen fühlt es sich so an als ob. Und das fühlt […] ...weiterlesen
Mode

Exklusiv: 10€ Stoffe Hemmers Gutschein

Exklusiv: 10€ Stoffe Hemmers Gutschein
Der November sorgt bereits für so manches Frösteln. Es wird draußen kühler und dunkler und wir müssen wohl oder übel die dicken Pullover wieder aus der hintersten Ecke des Kleiderschrankes hervorholen – die grauen, die schwarzen, die dunkelbraunen und vor allem die dunkelblauen Pullover dürfen dabei nicht fehlen. Während der Herbst noch in allen Farben […] ...weiterlesen
Bio & Öko

hessnatur: Nachhaltige Mode aus biologischem Anbau

hessnatur: Nachhaltige Mode aus biologischem Anbau
Nachhaltigkeit beschäftigt von Jahr zu Jahr immer mehr Menschen und regt zum Nachdenken an: Wo fangen wir an und wo hören wir auf? Dabei ist das Thema im Grunde nicht neu, denn viele Unternehmen beschäftigen sich damit schon seit Jahren. So auch das Unternehmen hessnatur, das 1976 seinen Ursprung fand und mit der simplen Idee […] ...weiterlesen

nach oben