Studentenkredit – Lohnenswerte Alternative oder Kostenfalle?

Alle Infos zum Deal
Studentenkredit – Lohnenswerte Alternative oder Kostenfalle?
  • Studentenkredit - Alternative zu BaföG und Nebenjob?
Bewertung:

Die Sache mit dem Geld

Ich weiß es aus eigener Erfahrung. Wenn man kein BaföG bekommt, muss man sich einen Job suchen. Wenn der nicht genug abwirft, muss man entweder mehr arbeiten oder sich einen zweiten Job zulegen. Problematisch dabei: Das Studium könnte wirklich drunter leiden!

Dennoch, Kosten wie Miete, Lebensmittel, Studiengebühren bzw. Semesterbeiträge und Materialien wie Bücher, Reader und Co. kosten nun mal. Nicht zu vergessen die Freizeit nach den Vorlesungen oder in den Semesterferien, die man schließlich auch genießen will.

Wenn alles nichts hilft, solltet ihr jedoch nicht verzweifeln, sondern vielleicht einmal die Möglichkeit eines preiswerten Studentenkredits in Erwägung ziehen.

Wer jetzt an unendlich viel Zettelkram inklusive ständig wiederkehrender “hier zu beantragen”-Klausel sowie an schier ausweglose Rennereien in den Kreditinstituten denkt, der sollte einmal tief durchatmen und sich im Netz schlau machen.

Viele Kreditinstitute haben nämlich extra auf Studenten zugeschnittene Kreditkonditionen entwickelt. Die Kredite werden entweder in Raten oder als Ratenkredit in einer festen Summe ausgezahlt und die Rückzahlung beginnt meist erst, wenn ihr euer Studium abgeschlossen habt und fest im Berufsleben steht.

Übrigens: Die Höhe des Studentenkredits ist von Bank zu Bank unterschiedlich. Erkundigt euch danach am besten in einem Beratungsgespräch!

Fazit: Klar macht man sich Gedanken, wenn man nicht “schuldenfrei” ist Berufsleben nach dem Studium startet. Bedenkt jedoch, dass euch soein Studentenkredit mit seiner finanziellen Unterstützung den Rücken freihalten kann, dass ihr euch gut und sicher auf euer Studium und die damit verbundenen Anforderungen konzentrieren und als Ausgleich auch das Leben neben der Paukerei genießen könnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben