Spartipps und -tricks für ein sorgenfreies Studenten-Leben

Alle Infos zum Deal
Spartipps und -tricks für ein sorgenfreies Studenten-Leben
  • Die vielen Vergünstigungen sind der große Vorteil am Studenten Dasein

Warum ist am Ende des Geldes noch so viel Monat übrig kann der Vergangenheit angehören

Semesterende, die Prüfungszeit ist hoffentlich bald überstanden und dann geht’s ganz schnell ab in den Urlaub, auf’s Festival oder nach Balkonien. Und was braucht man für diese ganze Sommer-Vergnügungssache? – Richtig, Geld. Leider wächst das bekanntlich nicht auf Bäumen, muss erstmal verdient und dann auch gehalten werden.

Gut, dass man als Student in der glücklichen Lage ist beinahe überall von Vergünstigungen zu profitieren. Diese variieren zwar von Stadt zu Stadt, aber ein Ersparnis ist in fast jeder Lebenslage gesichert.

  • Wohnen

Ob es nun ein Wohnheimsplatz oder das WG-Zimmer sein soll, müsst ihr für euch selbst entscheiden. Fakt ist jedoch, dass beide preiswerte Alternativen zum Allein wohnen sind. Falls ihr zum Wohnheim tendieren solltet, könnt ihr euch z.B. auf den Seiten des Deutschen Studentenwerkes dazu ausführlich informieren.

  • Essen

Ein Hoch auf das Mensa-Essen, das in den letzten Jahren (zumindestens hier in Leipzig) viel, viel besser geworden und an günstigen Preisen kaum zu übertreffen ist. In vielen Städten gilt der Studentenausweis als Geldkarte, die ihr je nach Belieben und Gebrauch aufladen könnt.

  • Bank- und Versicherungsangelegenheiten

Die Krankenkassen bieten Studierenden ab dem 25. Lebensjahr einen (einheitlich günstigen) Versicherungstarif, der derzeit für Kranken- und Pflegeversicherung ungefähr 65€ im Monat beträgt – und das ist ziemlich günstig.

Auch die meisten Kreditinstitute lassen euch nicht im Ausgaben-Regen stehen. Ob kostenloses Girokonto oder andere günstige Konditionen – der Vergleich zählt. Checkt doch einfach mal unseren Girokonten-Vergleich.

  • Die lustig-bunte Welt der Medien

Fernsehen, Handy, Zeitungen – ich hätte gern alles ohne viel Geldaufwand! Damit das geht, gibt’s Gott sei Dank solche netten Angebote wie die “GEZ-Befreiung”, Studenten-Handytarife und kostenlose Probebabos.

  • Und was ist mit Lifestyle?

Studenten erhalten natürlich auch in beinahe allen öffentlichen Einrichtungen Vorteile. Egal ob Freibad, Zoo, Kino, Museen oder Messen; bei Vorlage eures Studentenausweises hagelt es Rabatte en masse. Einfach mal das Netz checken – die Möglichkeiten sind RIESIG:-)

Fazit: Gewusst wie lautet hier die Devise, denn sogar Airlines haben manchmal Studentenpreise. Dennoch geht’s nie ohne Vergleich, um wirklich sicher zu sein, dass ihr den besten bzw. günstigsten Preis “abbekommt”.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben